7. September

Aus NordhausenWiki

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

1631[Bearbeiten]

Nach dem Sieg der Protestanten in der Schlacht bei Breitenfeld am 7. September 1631 kommen "die Schweden von Erfurt aus bei Nordhausen an und nahmen den Unterharz in Besitz."[1]

1868[Bearbeiten]

Am 7. September 1868 wird Julius Riemann in sein Amt als neuer Nordhäuser Bürgermeister eingeführt.

1910[Bearbeiten]

Am 7. September wird die Erziehungsanstalt für Fürsorgezöglinge auf dem Weinberg eingeweiht. Die Stadt hat das Grundstück der Provinzialverwaltung kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Baukosten betragen 783.000 Mark. Die Anstalt ist zur Aufnahme von etwa 200 Kindern bestimmt.[2]

1944[Bearbeiten]

Am 7. September 1944 wird in Nordhausen das Luftwaffen-Feld-Bataillon 1211 aufgestellt.[3]

1974[Bearbeiten]

Am 7. September 1974 wird im 1. Programm des DDR-Fernsehens um 16.25 Uhr in der Sendung "Sport aktuell" ein Beitrag über die 7. und letzte Etappe der 22. DDR-Rundfahrt ausgestrahlt. Berichtet wurde u. a. über den Start des Rennens in Nordhausen, die Stadioneinfahrt in Nordhausen, den Sprint auf der Aschenbahn des Hohekreuzsportplatzes, über Siegerehrung und Ehrenrunde. Schließlich gab es ein Interview mit dem DDR-Radsportnationaltrainer Wolfram Lindner.[4]

1992[Bearbeiten]

Nach umfassender Renovierung der ehemaligen Kreisstelle für Unterrichtsmittel ist in der Grimmelallee 28 ein modernes pädagogisches Medienzentrum des Landkreises entstanden.

2012[Bearbeiten]

Am 7. September 2012 wird dem Staatlichen Berufsschulzentrum Nordhausen der Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ verliehen.[5]

2013[Bearbeiten]

Der Förderverein Park Hohenrode erhält 187.000 Euro an Fördermitteln.

Literatur[Bearbeiten]

  • Wilhelm Görges: Vaterländische Geschichten und Denkwürdigkeiten der Vorzeit. Braunschweig, 1844

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wilhelm Görges: Vaterländische Geschichten und Denkwürdigkeiten der Vorzeit. Seite 71
  2. Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.
  3. Lexikon der Wehrmacht: Luftwaffen-Feld-Bataillon 1211 Abgerufen am 2. September 2013.
  4. Lutz Jödicke: Aus dem Rundfunkarchiv : Nordhausen und die DDR-Rundfahrt. In: Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Nordhäuser Nachrichten. Südharzer Heimatblätter. Band 27, Nr. 2. Iffland, Nordhausen 2018, S. 20–21.
  5. Titelvergabe "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" Abgerufen am 2. September 2013.