7. April

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

1757, während des Siebenjährigen Krieges[Bearbeiten]

„Am 19. März 1757 kam ein kaiserlicher Befehl, das Contingent zur Reichsarmee zu stellen, worauf der Rath, nach einer Berathung mit Mühlhausen, am 7. April antwortete.“[1]

1808[Bearbeiten]

„Am 7. April 1808 hat ein großes Wasser die große Brücke und das Wehr wieder mit fortgerissen und sonst außerordentlich großen Schaden in Ellrich angerichtet.“[2]

1913[Bearbeiten]

Am 7. April 1913 riefen der Gemeindekirchenrath und der Frauenverein der St.-Petri-Kirche die Gemeinde zu einer Sammlung um Mittel für den Neubau der Orgel auf.[3]

1926[Bearbeiten]

Otto Kruse, der Seniorchef der Firma Grimm & Triepel, verstirbt im 71. Lebensjahr. Die Volkszeitung schreibt aus diesem Anlass: „In der Geschichte der Tabakarbeiter in Nordhausen sind an diesen Mann Erinnerungen geknüpft. Als im Jahre 1901 der große Kampf der Tabakarbeiter um das Koalitionsrecht tobte, war es seine Firma, die nach kurzer Dauer des Kampfes sich mit den Arbeitern verständigte im Gegensatz zu den übrigen Tabakindustriellen [...] Und der Wille zur Verständigung lohnte sich auch. Die Firma nahm von dieser Zeit an einen großen Aufschwung und ist heute der größte Betrieb am Orte mit ca. 650 Beschäftigten.“[4]

1936[Bearbeiten]

Nordhausen wird wieder Garnisonstadt. Am 7. April 1936 ziehen etwa 500 Mannschaften, Unteroffiziere und Offiziere der neu gebildeten Luftwaffe mit klingendem Spiel, vom Fliegerhorst kommend, durch die Stadt zum Kornmarkt.[5] Der Kommandeur, Major Maaß, wird auf dem Kornmarkt von Oberbürgermeister Johannes Meister und Kreisleiter Hans Nentwig offiziell begrüßt.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten … Seite 356
  2. Karl Heine: Chronik der Stadt Ellrich, 1899.
  3. Johannes Schäfer: Nordhäuser Orgelchronik Seite 29
  4. Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.
  5. Hans Martin Kromann: 110 Jahre Luftfahrt in und um Nordhausen, S. 72.