10. März

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

1337[Bearbeiten]

Am 10. März 1337 befahl Kaiser Ludwig IV. der Bayer dem Rat und Bürgern von Nordhausen, „die Mönche des Klosters Himmelgarten nicht zu hindern an ihrem Bau auf ihrer Hofestatt zu Nordhausen.“[1]

1892[Bearbeiten]

Das städtische Museum wurde in dem Schulgebäude Predigerstraße 1 neu eröffnet.

1915[Bearbeiten]

Otto Riemenschneider wird zum Gemeindepfarrer an St. Jacobi gewählt.[2]

1928[Bearbeiten]

Im Spangenbergsaal spricht während einer Revolutions-Gedenkfeier des Reichsbanners zur 80. Wiederkehr des Jahres 1848 Regierungspräsident Friedensburg.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten … Seite 171
  2. 2,0 2,1 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.