1915

Aus NordhausenWiki

19101911191219131914 ◄◄ 1915 ►► 19161917191819191920


Geboren 1915   •   Gestorben 1915

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

  • 23. Juni: Die Stadt feiert im Fahnenschmuck die Erfolges der verbündeten Armeen im Osten, zuletzt die Erstürmung von Lemberg. Die Volksschüler erhalten einen schulfreien Tag.<ref name="Archiv">

Juli

  • 19. Juli: Friedrich Polack, Lehrer und Rektor in Nordhausen, stirbt.
  • 31. Juli: Landrat Philipp Schaeper beginnt mit der Kriegsnagelung eines Eisernen Kreuzes im Landratsamt. Damit sollen Mittel zur Unterstützung von Kriegshinterbliebenen beschafft werden. Im August wird in der Stadt beschlossen, eine Nagelung des Stadtwappens vorzubereiten. Diese soll jedoch erst zum Friedensschluss während einer allgemeinen Friedensfeier erfolgen.[1]

August

September

Oktober

November

  • 1. November: Die Stadtverordneten nehmen in Angelegenheiten der Nordhausen-Wernigeröder Eisenbahn einstimmig eine Resolution an, in der sie dagegen protestieren, dass die „Interessengruppe Wernigerode“ versuche, die Vertreter der Kommune Nordhausen durch Majorisierung aus den Verwaltungsstellen der Bahngesellschaft mehr und mehr zu entfernen.[1]

Dezember

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.