9. Juni

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

1547[Bearbeiten]

Am 9. Juni 1547 schrieb Melanchthon von Nordhausen aus an die Weimarer Herzöge und versprach im Dienste von Johann Friedrich I. zu bleiben.[1]

1698[Bearbeiten]

Am 9. Juni 1698 verstarb Johann Kaspar Hesse, seit 1683 Pfarrer an der Marktkirche St. Nicolai. "Zur Erbauung eines Waisenhauses vermachte er 50 Thlr. und eben soviel der Kirche im Altendorfe, wo sein Sohn einige Zeit Prediger gewesen war."[2][3]

1761, während des Siebenjährigen Krieges[Bearbeiten]

Am 9. Juni 1761 ließ "Oberstleutnant Thürriegel acht Bürger aus der Neustadt zu sich kommen" und verlangte "von ihnen 61½ Thaler täglich für die Offiziere [...], ohne die Leistungen für die Gemeinen des Gschrayschen Corps und für Fourage, und als ihm das abgeschlagen wurde, wurden er und die Offiziere äußerst aufgebracht und heftig"[4]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hallof: Inschriften Jena Seite xxi
  2. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 31
  3. Nordhäuser Pfarrstellen
  4. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 367