NordhausenWiki befindet sich am 7. Februar 2023 ab 19:00 Uhr im Wartungsmodus.
Am 8. Februar kann es zu Ausfallzeiten kommen.

1860

Aus NordhausenWiki

18551856185718581859 ◄◄ 1860 ►► 18611862186318641865


Geboren 1860   •   Gestorben 1860

Januar[Bearbeiten]

  • 3. Januar: Der Pulverturm wird auf Beschluss der Stadtverordnung abgebrochen. Eine diesbezügliche Petition veranlasst Ende des Monats eine Diskussion im Preußischen Abgeordnetenhaus. Es kommt schließlich zu einem Teilabbruch. Im Juni werden Dach und oberes Holzfach-Stockwerk des Münzturmes abgetragen.

Februar[Bearbeiten]

  • 28. Februar: Ein Orkan richtet schwere Zerstörungen an. Am Abend gegen 22:30 Uhr hebt der Sturm das Dach des Hauses von Zimmermeister Rübsamen vor dem Grimmeltor nebst Sparren, Dachgebälk und Schornstein vollständig ab und schleudert es ca. 100 Fuß weit über die Chaussee und zwei Promenadenwege hinweg in den gegenüberliegenden Garten von Schulze. In dieser Sturmnacht wird auch die Wetterfahne des Blasii-Kirchturms herabgeschleudert.[1]

März[Bearbeiten]

April[Bearbeiten]

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

Juli[Bearbeiten]

August[Bearbeiten]

  • 5. August: Der Staat kauft das Grundstück Ritterstraße 522 (Neuer Nr. 1) für die Errichtung eines Bankgebäudes. Es wird 1861/62 erbaut und beherbergt die königliche, später die Reichsbank.[1]
  • 28. August: Heinrich Heine – Lehrer und Heimatforscher – wird geboren.

September[Bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten]

  • 22. Oktober: In der Schützenstraße wird auf dem Grundstück des Schützenwirtes August Törpe mit dem Bau der ersten Nordhäuser Turnhalle begonnen.[1]

November[Bearbeiten]

  • 24. November: 17 Nordhäuser der verschiedensten gewerblichen und künstlerischen Berufszweige gründen einen Verein für Kunst und Technik, der später mit einem Verein für Kunst und Industrie zum Kunst- und Gewerbe-Verein verschmilzt. Er stellt sich zunächst die Aufgabe, die Industrie- und Gewerbe- Ausstellung des Jahres 1862 vorzubereiten.[1]

Dezember[Bearbeiten]

  • 1. Dezember: Die neue Turnhalle in der Schützenstraße wird eingeweiht. Die Festrede hält Christian Krenzlin vom Vorstand des Turnvereins. In den folgenden Jahren dürfen alle bestehenden Turnvereine - „Germania“, „Turnklub“, „Vater Jahn“ und „Turnerkranz“ - die Halle benutzen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.
  2. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten … Vorwort
  3. Peter Kuhlbrodt: Der „Harz-Rigi“ – Zur Geschichte eines Berges und seiner Gaststätte Abgerufen am 14. Juni 2013.
Abgerufen von NordhausenWiki unter „https://nordhausen-wiki.de/index.php?title=1860&oldid=31378