31. August

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

1806[Bearbeiten]

Ludwig Nitzsche wird geboren.

1826[Bearbeiten]

Am 31. August kündigt Friedrich Rosenthal die Herausgabe der Zeitschrift Thüringische Mannigfaltigkeiten. Eine Zeitschrift zur nützlichen und angenehmen Unterhaltung an. Sie soll von Michaelis an wöchentlich erscheinen, scheint aber nur kurze Zeit existiert zu haben.[1]

1850[Bearbeiten]

Hermann Stade wird geboren.

1867[Bearbeiten]

Bei den erneuten Wahlen zum Reichstag am 31. August 1867 gelingt es dem konservativen Kandidaten, Landrat Eduard von Davier, das Mandat zurückzugewinnen. Er erhält im Wahlkreis 4207 Stimmen (56,9 %), in Nordhausen 631 Stimmen (27,7 %). Der Kandidat der Fortschrittspartei, Ludolf Parisius, Schriftsteller in Berlin, erhält im Wahlkreis 3199 Stimmen 43,1 %), davon in Nordhausen 1648 Stimmen (72,3 %).[1]

1892[Bearbeiten]

Am 31. August 1892 endet die Amtszeit von Karl Hahn als Bürgermeister von Nordhausen, um am 1. September 1892 sein Amt als Erster Bürgermeister Bochums anzutreten.[2][3] Sein Nachfolger wurde Stadtrat Kurt Schustehrus.

1930[Bearbeiten]

Unter reger Anteilnahme der Bevölkerung überfliegt ein Zeppelin Nordhausen.

1977[Bearbeiten]

Im neuen Krankenhauskomplex wird am 31. August die Medizinische Fachschule übergeben. An ihr können bis zu 650 medizinische Ausbildungsplätze in Anspruch genommen werden. Die ersten Studierenden ziehen am 1. September ein.[1]

1979[Bearbeiten]

Am 31. August wird eine englische 5-Zentner-Fliegerbombe, die in der Arnoldstraße gefunden wurde, durch Major Helmut Zinke entschärft.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinz Sting: Historische Nachrichten von der ehemals Käyserl. und des Heil. Röm Reichs Freyen Stadt Nordhausen: Anlässlich der 40. Wiederkehr der Jahrtausendfeier der Stadt Nordhausen 1927. Band 1, Nordhäuser Nachrichten, 1967

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.
  2. Sting: Historische Nachrichten … Seite 62
  3. Stadt Bochum: Partnerstadt Nordhausen Abgerufen am 31. Juli 2013.