Neue Seiten

Aus NordhausenWiki
Neue Seiten
Registrierte Benutzer ausblenden | Bots ausblenden | Weiterleitungen einblenden
(neueste | älteste) Zeige (jüngere 50 | ) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)
  • 16:46, 31. Jul. 2022Dirk Suckow (Versionen | bearbeiten) ‎[3.072 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Suckow |VORNAMEN=Dirk |ALTERNATIVNAMEN= |SORTIERUNG=Suckow, Dirk |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Historiker, Kunsthistoriker |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 1973 |GEBURTSORT=in Nordhausen |STERBEDATUM= |STERBEORT= |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |NORDHAUSEN-DATEN= |WIKIDATA= |PND=1014104874 }} '''Dirk Suckow''' (geb. 1973 in Nordhausen) ist Historiker bzw. Kunsthistoriker. == Leben == Nach dem Abitur und Zivildienst in Nordhausen studierte…“)
  • 19:14, 25. Jul. 2022Botho Rothmaler (Versionen | bearbeiten) ‎[2.588 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Rothmaler |VORNAMEN=Botho |ALTERNATIVNAMEN=Botho August Rothmaler |SORTIERUNG=Rothmaler, Botho |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Lehrer |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 25. April 1801 |GEBURTSORT=in Hermannsacker |STERBEDATUM=gest. 1878 |STERBEORT=in Nordhausen |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |NORDHAUSEN-DATEN= |WIKIDATA= |PND=1028919662 }} '''Botho August Rothmaler''' (geb. 25. April 1801 in Hermannsacker; gest. 1878 in Nordhausen) war Lehrer.…“)
  • 09:47, 24. Jul. 2022Adolph Rothmaler (Versionen | bearbeiten) ‎[2.109 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Adolph Rothmaler''' (geb. ; gest. 29. März 1874 in Nordhausen) war Lehrer Am 4. Januar 1872 wurde Rothmaler Direktor der Mathilden-Mittelschule Nordhausen. Nach seinem Tod blieb die Anstalt fast ein Jahr ohne direkte Leitung. Erst am 9. April 1875 bekam sie mit Gustav Grosch einen neuen Direktor. Kategorie:Lehrer“)
  • 09:38, 24. Jul. 20221872 (Versionen | bearbeiten) ‎[2.595 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == * 4. Januar: Adolph Rothmaler wird in sein Amt als Gymnasialdirektor eingeführt. == Februar == * 18. Februar: In Salza wird „eine Eiche (Friedenseiche) auf dem Platz vor dem Gasthaus des Herrn Isleib gepflanzt. Der Pfarrer hielt unter Beteiligung der ganzen Gemeinde und aller Vereine die Festrede.“<ref>[http://www.nordhausen-salza.de/html/geschichte.html Salzaer Heimatverein: Zeittafel und Kurzchronik von…“)
  • 11:06, 23. Jul. 2022Ludwig Tappenbeck (Versionen | bearbeiten) ‎[1.726 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Tappenbeck |VORNAMEN=Ludwig |ALTERNATIVNAMEN= |SORTIERUNG=Tappenbeck, Ludwig |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Lehrer |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 1. September 1865 |GEBURTSORT=in Nordhausen |STERBEDATUM=gest. nach 1924 |STERBEORT= |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |NORDHAUSEN-DATEN= |WIKIDATA= |PND= }} '''Ludwig Tappenbeck''' (geb. 1. September 1865 in Nordhausen; gest. nach 1924) war Lehrer. == Leben == Ludwig Tappenbeck wurde als Sohn ein…“)
  • 16:43, 22. Jul. 2022Harald Unger (Versionen | bearbeiten) ‎[2.130 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Harald „Hansi“ Unger''' (geb. 6. Januar 1942 in Blankenhain; gest. 4. Oktober 2011 in Nordhausen) war über vier Jahrzehnte als Schiedsrichter tätig. == Leben und Beruf == Harald Unger wurde im Kreis Weimar als Sohn von Ilse Unger (geb. 23. Februar 1923) geboren. Er machte eine Lehre zum Schlosser und ging aus beruflichen Gründen 1964 nach Nordhausen. Hier fand er eine Anstellung bei den IFA-Motorenwerken und stieg später zum Schichtleiter…“)
  • 15:07, 22. Jul. 2022Ortsteilrat Rodishain (Versionen | bearbeiten) ‎[630 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Rodishain''' hat fünf Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Jäger, Susann || Ortsteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Dr. Aurin, Bernd || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Grund, Siegfried || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Hagen, Frank ||…“)
  • 14:54, 22. Jul. 2022Ortsteilrat Petersdorf (Versionen | bearbeiten) ‎[1.098 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Petersdorf''' hat fünf Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Karnstedt, Jens || Ortsteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Griebsch, Holger || Ortsteilrat || 28.10.2021 |- | Dr. Schröter-Höch, Katrin || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | La…“)
  • 14:43, 22. Jul. 2022Ortsteilrat Leimbach (Versionen | bearbeiten) ‎[682 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Leimbach''' hat sechs Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Mund, Thomas || Ortsteilbürgermeister || 14.07.2021 |- | Kleemann, Frank || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Pagel, Claudia || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Schulze, Gerald || Or…“)
  • 14:40, 22. Jul. 2022Ortsteilrat Hörningen (Versionen | bearbeiten) ‎[637 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Hörningen''' hat fünf Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Helmke, Norbert || Ortsteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Neumeyer, Tobias || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Paetzold, Renate || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Paetzold, Ren…“)
  • 14:38, 22. Jul. 2022Ortsteilrat Hochstedt (Versionen | bearbeiten) ‎[632 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Hochstedt''' hat fünf Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Scheibe, Steffen || Ortsteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Güntzel, Aribert || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Meier, Jutta || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Meinberg, Conny…“)
  • 14:34, 22. Jul. 2022Ortsteilrat Hesserode (Versionen | bearbeiten) ‎[762 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Hesserode''' hat sieben Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 22. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Kramer, Michael || Ortsteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Böhme, Melanie || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Hertel, Erik || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Malura-Micheel, Yv…“)
  • 11:43, 22. Jul. 2022Otto Otto von Mauderode (Versionen | bearbeiten) ‎[3.615 Bytes]Kr.Mdr (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Otto Otto, seit 1650 von Mauderode (* 21. Januar 1600 in Ellrich; † 13. Oktober 1671 in Regensburg) war ein braunschweig-lüneburgischer Geheimer Rat und Administrator von Kloster und Schule Ilfeld. mini|rechts|alternativtext=Otto Otto von Mauderode (1648)|Otto Otto von Mauderode (1648) == Leben == Otto Otto war von bürgerlicher Herkunft aus der Kleinstadt Ellrich im Südharz. Nach dem Schulb…“)
  • 10:20, 22. Jul. 2022Ernst Christoph Bohne (Versionen | bearbeiten) ‎[1.286 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Bohne |VORNAMEN=Ernst Christoph |ALTERNATIVNAMEN= |SORTIERUNG=Bohne, Ernst Christoph |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Lehrer |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 4. Dezember 1760 |GEBURTSORT=in Nordhausen |STERBEDATUM=gest. 17. Januar 1853 |STERBEORT=in Nordhausen |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |NORDHAUSEN-DATEN= |WIKIDATA= |PND=141268190 }} '''Ernst Christoph Bohne''' (geb. 4. Dezember 1760 in Nordhausen; gest. 17. Januar 1853 ebenda) war Lehrer…“)
  • 16:54, 21. Jul. 2022Ortsteilrat Herreden (Versionen | bearbeiten) ‎[634 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Herreden''' besteht aus fünf Mitgliedern. == Ortsteilrat 2019 == Die Kommunalwahl fand am 26. Mai 2019 statt. :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Ballhause, Peter || Orteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Assmann, Katja || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Beckert, Ann-Sophie || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Hage,…“)
  • 16:36, 21. Jul. 2022Ortsteilrat Buchholz (Versionen | bearbeiten) ‎[540 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Buchholz''' hat vier Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" |+ style="padding-bottom:1em" | |- class="hintergrundfarbe8" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Gerlach, Rolf || Ortsteilbürgermeister || 01.07.2022 |- | Lindner, Frank || Ortsteilrat || 02.08.2018 |- | Rickensdorf-Sohra, Karin || Ortsteilrat || 02.08.2018 |- | Sohra, Steffen || Ortsteilrat || 02.08.2018 |} == Siehe…“)
  • 16:23, 21. Jul. 2022Ortsteilrat Bielen (Versionen | bearbeiten) ‎[829 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsteilrat von Bielen''' hat neun Mitglieder. == Ortsteilrat 2019 == :Kommunalwahl am 26. Mai 2019 :Stand: 21. Juli 2022 {| class="wikitable sortable" ! Name !! Art der Mitarbeit !! seit |- | Heydecke, Uta || Ortsteilbürgermeister || 01.06.2019 |- | Bühling, Jochen || Ortsteilrat || 01.06.2019 |- | Freiberg, Birgit || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Freiberg, Jens || Ortsteilrat || 01.06.2014 |- | Freiberg, Marco || Ortsteilrat || 01.06.2019 |…“)
  • 13:29, 21. Jul. 2022Hubschrauberstaffel-16 „Albert Kunz“ (Nordhausen) (Versionen | bearbeiten) ‎[1.892 Bytes]Heinrich (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die '''Hubschrauberstaffel-16 „Albert Kunz“ Nordhausen''' war von 1986 bis 1990 in der „Albert-Kunz-Kaserne“ (ehemaliger Fliegerhorst) am Darrweg stationiert. == Geschichte == Die Vorgängerstaffeln waren die Hubschrauber-Ketten Nord Salzwedel und Süd Meiningen, die 1971 gebildet wurden. Am 14. Oktober 1986 kam er zur Verlegung der Staffel von Salzwedel nach Nordhausen. Die Verleihung des Ehrennamens „Albert Kunz“ erfolgte am 1. Dezembe…“) ursprünglich erstellt als „Hubschrauberstaffel-16 "Albert Kunz" Nordhausen“
  • 10:39, 21. Jul. 2022Grenzregiment-5 „Albert Kunz“ (Nordhausen) (Versionen | bearbeiten) ‎[2.248 Bytes]Heinrich (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das '''Grenzregiment-5 „Albert Kunz“ Nordhausen''' bestand von 1962 bis 1971 und war in den Gebäuden des ehemaligen Fiegerhorst (Darrweg 44) untergebracht. == Geschichte == Das Grenzregiment Nordhausen wurde 1961/62 gemäß Befehl Nr. 85/61 des Ministeriums für Nationale Verteidigung und Anordnung Nr. 25/62 des Chefs der Grenztruppen aufgestellt. Kurz vorher war sie noch als 3. Grenzbereitschaft geführt und unterstand der 9. Grenzbrigade Erfu…“) ursprünglich erstellt als „Grenzregiment-5 "Albert Kunz" Nordhausen“
  • 17:45, 20. Jul. 2022Die Wende in Nordhausen (Versionen | bearbeiten) ‎[3.726 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Buch |Titel=Die Wende in Nordhausen |Untertitel=wie die Südharzer den Umbruch 1989/90 erlebten |Bild= |Reihe= |BandNr= |Autor=Kristin Müller; Thomas Müller |Herausgeber= |Verlag=Atelier Veit |Auflage= |Umfang=280 Seiten : Illustrationen |Preis€ 19,89 |Erscheinungsjahr=2009 |ISBN=9783981173949 |Netzpräsenz= |Bibliothek=ja |erfasst=20. Juli 2020 }} '''''Die Wende in Nordhausen''''' ist ein 2009 erschienenes Buch mit Interviews über die…“)
  • 13:42, 18. Jul. 20221871 (Versionen | bearbeiten) ‎[3.895 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == == Februar == * 18. Februar: Es „ertränkte sich der Handarbeiter Hentrich im Grundlosen Loch" in Salza.<ref>[http://www.nordhausen-salza.de/html/geschichte.html Salzaer Heimatverein: Zeittafel und Kurzchronik von Salza bei Nordhausen am Harz] Abgerufen am 14. Februar 2014.</ref> == März == * 3. März: Bei der Reichstagswahl 1871 wird der erste Reichstag des modernen deutschen N…“)
  • 13:34, 18. Jul. 20221870 (Versionen | bearbeiten) ‎[1.989 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == * 15. Januar: Ludwig Bloedau stirbt. Er war als Armenarzt, aber auch wegen seiner demokratischen Gesinnung bei vielen Bürgern beliebt. Zu seinem Andenken wird die Bloedau-Stiftung gegründet, die armen Familien Hilfe in Not gewähren soll.<ref name="Archiv">Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): ''Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989''. Horb am Neckar: Geiger, 2003.</ref> == Februar == == März == == April == * 1…“)
  • 12:19, 15. Jul. 2022Helmut Sting (Versionen | bearbeiten) ‎[823 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Sting |VORNAMEN=Helmut |ALTERNATIVNAMEN=Dr. Helmut Sting |SORTIERUNG=Sting, Helmut |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Heimatforscher |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. unbekannt |GEBURTSORT= |STERBEDATUM=gest. unbekannt |STERBEORT= |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |NORDHAUSEN-DATEN= |WIKIDATA= |PND= }} '''Helmut Sting''' war Heimatforscher. == Leben == Helmut Sting war der Sohn des Postinspektors Walter Sting und Lina Sting, geb. Roloff geboren. S…“)
  • 12:11, 15. Jul. 2022Heimat und Heimkehr (Versionen | bearbeiten) ‎[6.583 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Heimat und Heimkehr''}} {{Textdaten |VORIGER=Der Kalibergbau am Südharz |NÄCHSTER=Schätze aus dem Schoß der Heimat |AUTOR=Helmut Sting |TITEL=Heimat und Heimkehr |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGSSTAND= |INDEXSEITE= }} {{Block…“)
  • 07:51, 15. Jul. 2022Sangerhäuser Bergbau im Mittelalter (Versionen | bearbeiten) ‎[7.123 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Sangerhäuser Bergbau im Mittelalter''}} {{Textdaten |VORIGER=Überfall auf Steigerthal 1806 |NÄCHSTER=Der Kalibergbau am Südharz |AUTOR=Karl-Heinz Spieß |TITEL=Sangerhäuser Bergbau im Mittelalter |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEI…“)
  • 16:50, 11. Jul. 20221869 (Versionen | bearbeiten) ‎[1.468 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == == Februar == == März == * 14. März: Ein Nordhäuser Original, die unverheiratete Johanne Müller, „Kuchenhannchen“ genannt, stirbt.<ref name="Archiv"/> == April == == Mai == * 1. Mai: Antiquar Hermann Fischer gibt die erste Anregung zur Gründung eines städtischen Museums, indem er den Magistrat bittet, nach Auszug des Königl. Kreisgerichtes aus dem Rat…“)
  • 15:57, 11. Jul. 2022Berliner Hoftheater (Versionen | bearbeiten) ‎[926 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das '''Berliner Hoftheater''' war ein Schauspielhaus in Nordhausen. == Geschichte == Am 24. Juli 1818 eröffnete der Kaufmann Christian Gotthard Kettembeil neben seinem Gasthaus Berliner Hof, Rautenstraße 45, das Schauspielhaus. Zuvor fanden die Theatervorstellungen in einer Scheune hinter dem Eckhaus der Barfüßer- und Blasiistraße statt. Im Berliner Hoftheater wurden Opern, Schauspiele und Konzerte veranstaltet. Zudem traten vornehmli…“)
  • 14:00, 11. Jul. 20221868 (Versionen | bearbeiten) ‎[1.831 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == * 27. Januar: Das 2. Bataillon des 67. Infanterie-Regimentes, das bisher in Wittenberg lag, bezieht in Nordhausen Garnison (Militärgeschichte der Stadt Nordhausen). Nach dem deutsch-französischen Krieg erhält es seit Juli 1871 seine Garnison in Blankenburg am Harz.<ref name="Archiv"/> == Februar == == März == == April == * 8. April: Julius Riemann, Kreisrichter in Suhl, wird von den Stadtverordneten zum B…“)
  • 13:48, 11. Jul. 20221867 (Versionen | bearbeiten) ‎[2.094 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == == Februar == * 12. Februar: Eugen Richter (Fortschrittspartei) wird im Wahlkreis Nordhausen in den konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes gewählt. Es ist sein erstes parlamentarisches Mandat. Er erhält im Wahlkreis 4693 Stimmen (51,3 %), in Nordhausen 1939 Stimmen (74,6 %). Der Kandidat der Konservativen, Regierungs- und Schulrat Karl Bieck aus Erfurt, erhält in Nordhausen 659 Stimmen (25,4 %).<ref name="A…“)
  • 21:49, 8. Jul. 2022Überfall auf Steigerthal 1806 (Versionen | bearbeiten) ‎[5.994 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Überfall auf Steigerthal 1806''}} {{Textdaten |VORIGER=Liebenrode - Perle der Grafschaft |NÄCHSTER=De Schlacht von Jähne |AUTOR=Heisebach |TITEL=Liebenrode - Perle der Grafschaft |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGSSTAND= |INDEXSEITE…“)
  • 13:18, 7. Jul. 2022Der Roland von Nordhausen (Versionen | bearbeiten) ‎[2.381 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Der Roland von Nordhausen''}} {{Buch |Titel=Der Roland von Nordhausen |Untertitel=heimatgeschichtliche Forschungen |Bild= |Reihe= |BandNr= |Autor= |Herausgeber=Nordhäuser Museum |Verlag= |Auflage= |Umfang= |Preis= |Erscheinungsjahr=1925 - 1934; damit Ersch. eingest |ISBN= |Netzpräsenz= |Bibliothek= |erfasst= }} '''''Der Roland von Nordhausen''''' war eine heimatkundliche Schriftenreihe, herausgegeben von der Verwaltung des Nordhäuser Mu…“)
  • 20:10, 6. Jul. 2022Liebenrode - Perle der Grafschaft (Versionen | bearbeiten) ‎[7.591 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Liebenrode - Perle der Grafschaft''}} {{Textdaten |VORIGER=1200-Jahr-Feier in Görsbach |NÄCHSTER=Überfall auf Steigerthal 1806 |AUTOR=K. H. Schwarz |TITEL=Liebenrode - Perle der Grafschaft |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGSSTAN…“)
  • 15:43, 6. Jul. 20221866 (Versionen | bearbeiten) ‎[4.657 Bytes]Friedrich Werner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Jahreszahl}} == Januar == * 29. Januar: In der Stadtverordnetenversammlung wird über die Errichtung einer besoldeten städtischen Feuerwehr gesprochen. == Februar == * 2. Februar: Es trifft auf einem eigens konstruierten, mit 12 Pferden bespannten Wagen die erste Lokomotive für die Eisenbahn Halle-Nordhausen-Kassel ein. Sie soll beim Eisenbahnbau und Materialtransport eingesetzt werden.<ref name="Archiv">Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): ''…“)
  • 20:10, 5. Jul. 20221200-Jahr-Feier in Görsbach (Versionen | bearbeiten) ‎[5.143 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''1200-Jahr-Feier in Görsbach''}} {{Textdaten |VORIGER=Von alten Wallanlagen und Burgruinen |NÄCHSTER=Liebenrode - Perle der Grafschaft |AUTOR=Fritz Klein |TITEL=1200-Jahr-Feier in Görsbach |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGSSTAND…“)
  • 19:58, 5. Jul. 2022Von alten Wallanlagen und Burgruinen (Versionen | bearbeiten) ‎[6.299 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Von alten Wallanlagen und Burgruinen''}} {{Textdaten |VORIGER=Vom königlichen Domänenamt Woffleben |NÄCHSTER=1200-Jahr-Feier in Görsbach |AUTOR=Theodor Fleischmann |TITEL=Von alten Wallanlagen und Burgruinen |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GN…“)
  • 11:10, 2. Jul. 2022Eberhard Krug (Versionen | bearbeiten) ‎[2.576 Bytes]Marcel Kraushaar (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Eberhard Krug''' (geb. 1951 in Nordhausen) ist Lehrer und Heimatforscher. == Leben == Eberhard Krug wurde 1957 in die Justus-Jonas-Schule in Nordhausen eingeschult. Nach dem Abitur an der Erweiterten Oberschule „Wilhelm von Humboldt“ leistete er den Grundwehrdienst ab. Danach studierte Krug Sport und Geografie an der Pädagogischen Hochschule Potsdam. Mit dem Abschluss im Jahr 1975 kehrte er als Lehrer an die EOS „Wilhelm v…“)
  • 06:56, 2. Jul. 2022Vom Königlichen Domänen-Amt Woffleben (Versionen | bearbeiten) ‎[5.763 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Vom Königlichen Domänen-Amt Woffleben''}} {{Textdaten |VORIGER=Der Name Sangerhausen |NÄCHSTER=Von alten Wallanlagen und Burgruinen |AUTOR=Theodor Fleischmann |TITEL=Vom Königlichen Domänen-Amt Woffleben |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND=…“)
  • 06:43, 2. Jul. 2022Der Name Sangerhausen (Versionen | bearbeiten) ‎[12.122 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Der Name Sangerhausen''}} {{Textdaten |VORIGER=Im Dienste der Musik |NÄCHSTER=Vom königlichen Domänenamt Woffleben |AUTOR=Herbert Wein |TITEL=Der Name Sangerhausen |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGSSTAND= |INDEXSEITE= }} {{Bloc…“)
  • 16:34, 1. Jul. 2022Freibad (Rothleimmühle) (Versionen | bearbeiten) ‎[1.411 Bytes]Marcel Kraushaar (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das '''Freibad an der Rothleimmühle''' gilt als das erste Freibad in Nordhausen. == Geschichte == Der Pächter der Rothleimmühle eröffnete 1858 mit Unterstützung von F. C. Seiffart (1802–1877) das erste Nordhäuser Freibad im sogenannten „Mühlsumpfe“. So wurde das Wasser vom Mühlgraben in das ca. 1,20 Meter tiefe Bad geleitet. In einer Bekanntmachung vom 4. Juli 1862 machte der Magistrat bekannt: : „Den Bedürfnissen einer öffentl…“)
  • 20:50, 30. Jun. 2022Walter Veckenstedt (Versionen | bearbeiten) ‎[2.935 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Veckenstedt |VORNAMEN=Walter |ALTERNATIVNAMEN= |SORTIERUNG=Veckenstedt, Walter |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Lehrer |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 11. Februar 1874 |GEBURTSORT=in in Mühlhausen/Thüringen |STERBEDATUM=gest. nach 1924 |STERBEORT= |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |PND= }} '''Walter Karl Friedrich Veckenstedt''' (geb. 11. Februar 1874 in Mühlhausen/Thüringen; gest. nach 1924) war Lehrer. == Leben == Walter Veckenstedt bes…“)
  • 14:51, 30. Jun. 2022Schwimmbäder im Landkreis Nordhausen (Versionen | bearbeiten) ‎[1.828 Bytes]Marcel Kraushaar (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ == Freibäder == {| class="wikitable" ! Schwimmbad !! Adresse !! Ort !! Geschichte !! Preis (Tagesticket Erwachsene) |- | Salzaquellbad || Badeweg 4 || Nordhausen (Salza) || || 3,50 Euro |- | Bielener Kiesgewässer || An den Kiesteichen 3 || Nordhausen || || 3,50 Euro |}“)
  • 21:15, 29. Jun. 2022Völlmers Restaurant (Versionen | bearbeiten) ‎[319 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Stub}} '''Völlmers Restaurant''' befand sich an der Kutteltreppe und dem Primariusgraben. == Geschichte == Die Gaststätte mit Garten wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als '''Stanges Lokal''' erwähnt. Später wurde sie als '''Giebels Lokal''' und '''Buse'sches Lokal''' geführt. Kategorie:Gaststätte“)
  • 20:04, 28. Jun. 2022Dirk Schimm (Versionen | bearbeiten) ‎[1.135 Bytes]Barfüßer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Schimm |VORNAMEN=Dirk |ALTERNATIVNAMEN= |PERSON=1 |KURZBESCHREIBUNG=Offizier, Zweiter Beigeordneter |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 1974 |GEBURTSORT=in Nordhausen |STERBEDATUM= |STERBEORT= |BILD= |BILDBESCHREIBUNG= |COMMONS= |NORDHAUSEN-DATEN= |WIKIDATA= |PND= }} '''Dirk Schimm''' (geb. 1974 in Nordhausen) ist Offizier und designierter zweiter Beigeordneter des Landkreises Nordhausen. == Leben == Dirk Schimm studiete Diplom-Päda…“)
  • 11:08, 28. Jun. 2022Zur Geschichte der Nordhäuser Luftfahrt (Versionen | bearbeiten) ‎[21.206 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Zur Geschichte der Nordhäuser Luftfahrt''}} {{Textdaten |VORIGER=Tausendjährige Dörfer am Südharz |NÄCHSTER=Der Nordhäuser Geschichts- und Altertums-Verein |AUTOR=Heinz Sting |TITEL=Zur Geschichte der Nordhäuser Luftfahrt |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG…“)
  • 10:58, 28. Jun. 2022Tausendjährige Dörfer am Südharz (Versionen | bearbeiten) ‎[5.105 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Tausendjährige Dörfer am Südharz''}} {{Textdaten |VORIGER=Zur Nordhäuser Schützengeschichte |NÄCHSTER=Luftfahrt in Nordhausen |AUTOR=K. A. Schwarz |TITEL=Tausendjährige Dörfer am Südharz |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGS…“)
  • 05:34, 28. Jun. 2022Zur Nordhäuser Schützengeschichte (Versionen | bearbeiten) ‎[8.070 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Zur Nordhäuser Schützengeschichte''}} {{Textdaten |VORIGER=Das Gymnasium im 17. Jahrhundert |NÄCHSTER=Tausendjährige Dörfer am Südharz |AUTOR=Heinz Sting |TITEL=Zur Nordhäuser Schützengeschichte |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARB…“)
  • 05:18, 28. Jun. 2022Das Gymnasium im 17. Jahrhundert (Versionen | bearbeiten) ‎[12.428 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{SEITENTITEL:''Das Gymnasium im 17. Jahrhundert''}} {{Textdaten |VORIGER=Nordhäuser Mosaik |NÄCHSTER=Zur Nordhäuser Schützengeschichte |AUTOR=Heinz Sting |TITEL=Das Gymnasium im 17. Jahrhundert |SUBTITEL= |HERKUNFT=Nordhausen-Harz und Goldene Aue |HERAUSGEBER= |AUFLAGE= |DRUCKER= |VERLAG= |ENTSTEHUNGSJAHR= |ERSCHEINUNGSJAHR=1974 |ERSCHEINUNGSORT= |BILD= |QUELLE=Scan |DIGITALISAT= |KURZBESCHREIBUNG= |SONSTIGES= |GND= |BEARBEITUNGSSTAND= |INDEX…“)
  • 13:37, 25. Jun. 2022Sterberegister Nordhausen (1784-1797) (Versionen | bearbeiten) ‎[378.039 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Sterberegister der Stadt Nordhausen''' für die Jahre 1784 bis 1797 aus dem ''Nordhäusischen Wöchentlichen Nachrichts-Blatt''. <small>Anmerkungen Kirche:<br> Nicolai = St.-Nikolai-Kirche (Marktkirche), Altendorf = Altendorfer Kirche, Blasii = St.-Blasii-Kirche, Frauenberg = Frauenbergkirche, Jacobi = St.-Jakobi-Kirche (Neustädter Kirche), Petri = St.-Petri-Kirche, Cyriaci = Hospital St. Cyriaci, Elisabeth = Hospital St. Elis…“)
  • 07:13, 24. Jun. 2022Friedrich Karl Kraft (Versionen | bearbeiten) ‎[3.887 Bytes]Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personendaten |NACHNAME=Kraft |VORNAMEN=Friedrich Karl |ALTERNATIVNAMEN= |SORTIERUNG=Kraft, Friedrich Karl |PERSON= |KURZBESCHREIBUNG=Klassischer Philologe, Lexikograf, Lehrer, Schriftsteller, Philologe, Lexikograph, Schuldirektor |SONSTIGES= |GEBURTSDATUM=geb. 28. Januar 1786 |GEBURTSORT=in Niedertrebra |STERBEDATUM=gest. 6. Februar 1866 |STERBEORT=in Hamm bei Hamburg |BILD=PPN663943965 Dr. Friedrich Karl Kraft, geb. den 28. Januar 1786 (1852).jpg |BI…“)
  • 12:08, 20. Jun. 2022Paul-Urban-Siedlung (Versionen | bearbeiten) ‎[439 Bytes]Heinrich (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die '''Paul-Urban-Siedlung''' befindet sich im Süden der Vogelsiedlung in Niedersalza. == Geschichte == Nach 1945 wurde die Siedlung nach dem KPD-Stadtrat Paul Urban benannt. 1956 erfolge die Einweihung des hiesigen Kulturhauses mit großem Kultursaal samt Bühne, einer Kegelbahn, einer Gaststätte und Vereinsräume. Zur Einrichtung gehörte auch ein Fernsehgerät „Rembrandt“. Kategorie:Siedlung Kategorie:Straße“)
(neueste | älteste) Zeige (jüngere 50 | ) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)