9. Januar

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

1152[Bearbeiten]

Am 9. Januar 1152 wurde die Gemeinde Nohra im Landkreis Nordhausen erstmals urkundlich erwähnt.[1]

1525[Bearbeiten]

Am 9. Januar 1525 "bittet der Bürger Bastian Puchpach den Rath, seinen Sohn Franciscus in 'dem Lehn' an der Kirche S. Blasii zu schützen, welches ihm 'die Vormunde und Altarleute' verliehen, nachdem M. Andr. Ernst 'dadurch, daß er ein Weib genommen, sich selbst entsetzt hat, aber Puchpachs Sohne die Einkünfte vorenthält und ihn selbst bei dem Pfarrvolke verunglimpft."[2]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wikipedia: Nohra (Wipper) Abgerufen am 6. Januar 2014.
  2. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 48