2. Oktober

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

939[Bearbeiten]

Am 2. Oktober 939 ertrinkt der Ehemann Gerbergas in erster Ehe, Giselbert von Lothringen.

1726[Bearbeiten]

Der Pfarrer Johann Heinrich Kindervater stirbt in Nordhausen.

1949[Bearbeiten]

Am 2. Oktober 1949 findet anlässlich des Weltfriedenstages die Veranstaltung „Weiße Taube über den Kontinenten" in Nordhausen statt.[1]

1969[Bearbeiten]

Dem Hauptmann der VP und Leiter des Munitionsbergungsbetriebes Erfurt Helmut Zinke wird in einer Festsitzung am 2. Oktober der Stadtverordnetenversammlung die Ehrenbürgerurkunde der Stadt überreicht. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er 109 Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

1991[Bearbeiten]

Das Meyenburg-Museum in Nordhausen wird nach umfangreicher Renovierung wieder eröffnet.

1999[Bearbeiten]

Am 2. Oktober 1999 wird Jean René Jacques Mialet zum Ehrenbürger der Stadt Nordhausen ernannt.[2]

Literatur[Bearbeiten]

  • Kulturbund der DDR - Bezirksorganisation Erfurt (Hrsg.): Beiträge zur Geschichte des Kulturbundes im Land Thüringen 1945 bis 1952. 1985

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kulturbund: Zur Geschichte des Kulturbundes in Thüringen. Seite 64
  2. nordhausen.de: Jean René Jaques Mialet Abgerufen am 24. September 2013.