1969

Aus NordhausenWiki

19641965196619671968 ◄◄ 1969 ►► 19701971197219731974


Geboren 1969   •   Gestorben 1969

Januar

Februar

März

April

  • 12. April: Viele Nordhäuser Bürger erscheinen zu einem Großeinsatz, um Schutt und Trümmer zu beseitigen und damit „die Stadt noch sehenswerter zu gestalten“. Schwerpunkte sind der Petersberg, wo Gestrüpp und Mauerwerk beseitigt werden, sowie das Gelände der ehemaligen Bäckerei Bühling an der Ecke Spiegelstraße/Töpferstraße.[1]
  • 13. April: Der Heimatforscher und ehemalige Stadtarchivar R. H. Walther Müller stirbt.

Mai

Juni

Juli

  • 3. Juli: Die Zeitung „Das Volk“ berichtet, dass es aus bautechnischen Gründen notwendig war, die alte Überdachung der Bahnsteige 2 und 3 auf dem Nordhäuser Hauptbahnhof abzureißen. Im Perspektivplan der Reichsbahn sei vorgesehen, in der nächsten Zeit eine moderne Konstruktion zu montieren.[1]

August

September

Oktober

  • 2. Oktober: Dem Hauptmann der VP und Leiter des Munitionsbergungsbetriebes Erfurt Helmut Zinke wird in einer Festsitzung der Stadtverordnetenversammlung die Ehrenbürgerurkunde der Stadt überreicht. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er 109 Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.
  • 5. Oktober: Anstelle des alten Mahnmals wird für die bei der Bombardierung Nordhausens 1945 ums Leben Gekommenen (ehemaliger Sockel des Lutherdenkmals) die neue Mahnsäule vom Bildhauer Jürgen von Woyski enthüllt.
  • 6. Oktober: Der Schule in der Wilhelm-Nebelung-Straße wird der Name „Käthe Kollwitz“ verliehen. Der Direktor der Schule Studienrat Siegfried Redetzky empfängt aus den Händen des Vorsitzenden des Rates des Kreises Gerhard Didszus die Urkunde zur Namensverleihung und nimmt von Vertretern des Hochbaukombinates den symbolischen Schlüssel für das Haus entgegen.[1]
  • 24. Oktober: Die renovierte Konsumverkaufsstelle am Albert-Kuntz-Platz wird eröffnet. Diese moderne Selbstbedienungs-Verkaufsstelle für Lebensmittel arbeitet in zwei Schichten und soll die Versorgung der Bevölkerung mit Brot, Brötchen, Backwaren, Getränken und Lebensmittel absichern.[1]
  • 25. Oktober: Die Fischgaststätte „Gastmahl des Meeres“ wird in der Arnoldstraße eröffnet.

November

Dezember

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.