1984

Aus NordhausenWiki

19791980198119821983 ◄◄ 1984 ►► 19851986198719881989


Geboren 1984   •   Gestorben 1984

Januar[Bearbeiten]

Februar[Bearbeiten]

  • 1. Februar: Das Geschäft „Jugendmode“, an der Ecke Albert-Kuntz-Platz zur Karl-Marx-Straße, wird eröffnet. Diese Verkaufseinrichtung ist vom August-Bebel-Platz hierher gezogen. Ein gewaltiger Kundenansturm zeichnet die Tage der Eröffnung aus.[1]
  • 13. Februar: Der ehemalige Nordhäuser Oberbürgermeister Herbert Meyer stirbt in Bad Lauterberg.
    Ebenfalls am 13. Februar 1984 beginnen am Pferdemarkt die Abbrucharbeiten an verschiedenen kleinen Gebäuden, die der Neubebauung weichen müssen. Es ist geplant, dass 40 neue, ofenbeheizte Wohnungen an diesem Standort entstehen sollen.
  • 20. Februar: Die Ostseite der Rautenstraße wird bebaut, damit verschwindet eine große Freifläche im Herzen der Stadt. Der erste Spatenstich für 238 Wohnungen erfolgt an diesem Tag.[1]

März[Bearbeiten]

April[Bearbeiten]

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

Juli[Bearbeiten]

August[Bearbeiten]

September[Bearbeiten]

  • 3. September: Im VEB Schachtbau werden als Konsumgüter Puppenwagen hergestellt. Bis Jahresende sind 31.160 Stück geplant. Der Ausstoß soll pro Jahr auf 100.000 Puppenwagen anwachsen.[1]
  • 9. September: Anlässlich des „Internationalen Gedenktages für die Opfer des faschistischen Terrors und Kampftages gegen den Faschismus und imperialistischen Krieg“ findet in der Mahn- und Gedenkstätte Mittelbau-Dora eine Großkundgebung mit 10.000 Anwesende statt.[1]
  • 21. September: Wie die Zeitung Das Volk meldet, gibt es im Kreis 17.600 „Kommunisten“, d. h. SED-Mitglieder.[1]
  • 26. September: Bei Ausschachtungsarbeiten am Pferdemarkt werden Kellergewölbe entdeckt und vermessen. Ein Keller hat die Ausmaße von 12 m Länge, 6 m Breite und 3 m Höhe und besitzt ein Tonnengewölbe.[1]

Oktober[Bearbeiten]

  • 1. Oktober: In den Straßenbahnen und Bussen wird das bargeldlose Fahrscheinentwertungssystem eingeführt. Statt bisher mit Bargeld kann nur noch mit einem vorher erworbenen Fahrschein die Beförderungsleistung in Anspruch genommen werden.[1]
  • 13. Oktober: In der Rautenstraße wird bei Bau- und Ausschachtungsarbeiten der Rest einer hölzernen Wasserleitung gefunden. Ebenso werden ein Messingschieber der Leitung sowie in einem Brunnen Keramik aus dem 12. bis 14. Jahrhundert geborgen.[1]

November[Bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.