1956

Aus NordhausenWiki

19511952195319541955 ◄◄ 1956 ►► 19571958195919601961


Geboren 1956   •   Gestorben 1956

Januar

  • 22. Januar: Im Klubhaus des VEB Schlepperwerk findet vor 900 Zuschauern ein internationales Radballturnier und ein Kunstfahrprogramm statt. Am Start sind neben den Spitzensportlern aus der DDR auch Mannschaften aus Dänemark und Belgien.[1]

Februar

März

  • 13. März: Eine Straßenkehrmaschine übernimmt erstmals die Reinigung der Nordhäuser Straßen.[1]

April

Mai

Juni

Juli

  • 14. Juli: Der Handelshof öffnet wieder als Gaststätte und Hotel. Auf zwei Etagen stehen den Gästen 35 modern eingerichtete Zimmer zur Verfügung.[1]

August

  • 12. August: Im Albert-Kuntz-Sportpark trifft die Fußballmannschaft von der BSG Motor Nordhausen West in einem Interzonenvergleich auf die Elf von TuS Essen 1881 (1. Amateurliga). Das Spiel endet unentschieden.

September

  • 1. September: Der VEB Maschinenbau Nordhausen wird in VEB Schwermaschinenbau NOBAS Nordhausen umbenannt. Er ist dem Ministerium für Schwermaschinenbau direkt unterstellt. Der Hauptbetrieb hat seinen Sitz in der Uferstraße, das Werk II befindet sich auf der Darre und Werk III in der Rothenburgstraße 13/15.[1]
  • 16. September: Der Kunstmaler Otto Lange stirbt nach kurzer Krankheit im Alter von 78 Jahren. Die Motive für seine Bilder suchte sich Lange hauptsächlich in Nordhausen und der Umgebung.

Oktober

November

Dezember

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.