1842

Aus NordhausenWiki

18371838183918401841 ◄◄ 1842 ►► 18431844184518461847


Geboren 1842   •   Gestorben 1842

Januar[Bearbeiten]

  • 15. Januar: Konrektor Ernst Günther Förstemann wird wegen seiner wissenschaftlichen Leistungen der damals Gymnasiallehrern noch selten erteilte Professortitel verliehen.
  • 28. Januar: Die Regierung zu Erfurt bestätigt die vom Magistrat entworfene und von den Stadtverordneten gebilligte Feuer-Ordnung für die Stadt Nordhausen.[1]

Februar[Bearbeiten]

  • 17. Februar: Der Magistrat bietet den Zwinger erneut zum Abbruch an. Für 279 Taler erhalten Zimmermeister Rübesamen und Maurermeister Karthäuser den Zuschlag. Das Mauerwerk ist durch den jahrhundertealten Gipsmörtel so fest, dass der Abbruch eine schwere Arbeit wird und sich über mehrere Monate hinzieht. 2500 Kubikmeter Steine sollen abgefahren worden sein. Der Platz wird anschließend planiert.[1]

März[Bearbeiten]

April[Bearbeiten]

Mai[Bearbeiten]

  • 12. Mai: Für die durch eine Brandkatastrophe geschädigte Stadt Hamburg sammeln die Nordhäuser insgesamt 478 Taler, die dem Senat der Hansestadt zur Verfügung gestellt werden.[1]
  • 27. Mai: Im Garten des Gasthauses „Zur Hoffnung“ des Gastwirtes Lux erfreut ein „Dampfcaroussell“ mit hölzernen Pferden und Wagen „zum gefälligen Gebrauch für Herrn und Damen als auch für Kinder beiderlei Geschlechts“ die Nordhäuser. Zu Pfingsten haben die Einwohner Gelegenheit, vor dem Altentor ein „Dampfwagen-Caroussell“ zu bewundern, „das den gewöhnlichen Eisenbahnen an Geschwindigkeit nichts nachgiebt“.[1]

Juni[Bearbeiten]

Juli[Bearbeiten]

August[Bearbeiten]

September[Bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten]

November[Bearbeiten]

  • 10. November: Die für die Stadt im Jahre 1840 entworfene und von der Regierung in Erfurt am 14. Februar 1842 genehmigte Straßen-Ordnung vom Magistrat wird publiziert.

Dezember[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Stadtarchiv Nordhausen (Hrsg.): Chronik der Stadt Nordhausen : 1802 bis 1989. Horb am Neckar: Geiger, 2003.