Vom 24. bis 31. Mai 2020 befindet sich NordhausenWiki im Lesemodus, d. h. ein Bearbeiten ist in dieser Zeit nicht möglich.
Hintergrund sind Wartungsarbeiten an Datenbanken und Servern. Das Projekt kann hier unterstützt werden.
Das Gästebuch ist weiterhin erreichbar.

Winfried Schmitt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NordhausenWiki
 
Zeile 22: Zeile 22:
 
Winfried Schmitt erlernte den Beruf des Elektromechanikers beim [[RFT]] und qualifizierte sich später zum Diplom-Ingenieur (FH) für Automatisierungstechnik. Von 1971 bis 1991 arbeitete er bei der [[IFA]] als Konstrukteur im Ratiomittelbau. Zwischen 1992 bis 2007 war er Inhaber eines Ingenieurbüros für Projektierung, Automatisierung und Programmierung. Zuletzt war Schmitt bei der Firma EATON beschäftigt.
 
Winfried Schmitt erlernte den Beruf des Elektromechanikers beim [[RFT]] und qualifizierte sich später zum Diplom-Ingenieur (FH) für Automatisierungstechnik. Von 1971 bis 1991 arbeitete er bei der [[IFA]] als Konstrukteur im Ratiomittelbau. Zwischen 1992 bis 2007 war er Inhaber eines Ingenieurbüros für Projektierung, Automatisierung und Programmierung. Zuletzt war Schmitt bei der Firma EATON beschäftigt.
  
1983 bewarb sich Winfried Schmitt für den frei gewordenen Posten des Professor Zwanziger in der Rolandgruppe und ist der dienstälteste Darsteller der Rolandgruppe. Schmitt ist die [[Nordthüringisch|Nordhäuser Mundartpflege]] ein besonderes Anliegen.
+
1983 bewarb sich Winfried Schmitt für den frei gewordenen Posten des Professor Zwanziger in der Rolandgruppe und ist der dienstälteste Darsteller der Rolandgruppe. Schmitt ist die [[Nordthüringisch|Nordhäuser Mundartpflege]] ein besonderes Anliegen. 2015 wurde er für sein Engagement mit dem [[Goldener Roland|Goldenen Roland]] ausgezeichnet.
  
 
2019 war er Kandidat zur Wahl des „Südharzer des Jahres“ der Thüringer Allgemeinen.
 
2019 war er Kandidat zur Wahl des „Südharzer des Jahres“ der Thüringer Allgemeinen.

Aktuelle Version vom 1. April 2020, 11:09 Uhr

Winfried Schmitt
Winfried SchmittJochen Napiralla (links) und Winfried Schmitt (2001)
'
geb. 24. August 1951 in Nordhausen
Ingenieur, Darsteller Rolandgruppe

Winfried Schmitt (geb. 24. August 1951 in Nordhausen) ist Ingenieur und bekannt als langjähriger Darsteller des Professor Zwanziger in der Rolandgruppe.

Leben

Winfried Schmitt erlernte den Beruf des Elektromechanikers beim RFT und qualifizierte sich später zum Diplom-Ingenieur (FH) für Automatisierungstechnik. Von 1971 bis 1991 arbeitete er bei der IFA als Konstrukteur im Ratiomittelbau. Zwischen 1992 bis 2007 war er Inhaber eines Ingenieurbüros für Projektierung, Automatisierung und Programmierung. Zuletzt war Schmitt bei der Firma EATON beschäftigt.

1983 bewarb sich Winfried Schmitt für den frei gewordenen Posten des Professor Zwanziger in der Rolandgruppe und ist der dienstälteste Darsteller der Rolandgruppe. Schmitt ist die Nordhäuser Mundartpflege ein besonderes Anliegen. 2015 wurde er für sein Engagement mit dem Goldenen Roland ausgezeichnet.

2019 war er Kandidat zur Wahl des „Südharzer des Jahres“ der Thüringer Allgemeinen.

Winfried Schmitt ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Literatur