NordhausenWiki befindet sich am 30. Januar 2023 ab 19:00 Uhr im Wartungsmodus.
Aus diesem Grund wird das Projekt für einen unbestimmten Zeitraum nicht erreichbar sein.

William Ehrler

Aus NordhausenWiki
William Ehrler
[[Bild:|220px|William Ehrler]]
William Erler
geb. 2. Februar 1885
gest. 23. Mai 1990 in Castrop-Rauxel
Lehrer
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons

William Ehrler (geb. 2. Februar 1885; gest. 23. Mai 1990 in Castrop-Rauxel) war Lehrer.

Leben[Bearbeiten]

William Ehrler nahm am Ersten Weltkrieg teil und kam nach schwerer Beinverwundung und Gefangenschaft 1920 als Studienrat an die Königin-Luise-Schule. Er unterrichtete Deutsch, Geschichte und Erdkunde. Ehrler wohnte zunächst in der Karolingerstraße, später am Pfingstweg. 1934 ging er als Oberstudiendirektor an die Frankeschen Stiftungen nach Halle.

1957 verzog er zu seinen Töchtern nach Castrop-Rauxel 3, Wartburgstraße 142. Seine Frau verstarb 1982.

Ehrler verstarb am 23. Mai 1990 im 105. Lebensjahr, der als „weithin bekannter und beliebter Nordhäuser“ beschrieben wurde.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]