Horst Kieber

Aus NordhausenWiki
Horst Kieber
[[Bild:|220px|Horst Kieber]]
'
geb. 11. März 1936 in Nordhausen
gest. 2008
Techniker, Betriebsingenieur, Regionalhistoriker
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
GND-Nummer 140851526
DNB: Datensatz

Horst Kieber (geb. 11. März 1936 in Nordhausen; gest. 6. März 2008) war Techniker, Betriebsingenieur und Heimatforscher.

Leben[Bearbeiten]

Horst Kiebers Vater war Schlosser, die Mutter führte eine Tabakwaren-Groß- und Kleinhandlung. Die Bombardierung Nordhausens erlebte er als 9jähriger, bei der das elterliche Haus zerstört wurde. Nach der Schule machte er eine Lehre als Maschinenschlosser im Schlepperwerk. Nach dem Militärdienst arbeitete Kieber als Betriebsplaner (Abteilung Planung und Lenkung). Ein berufsbegleitendes Studium schloss er in Leipzig als Betriebsingenieur ab. Danach war er Abteilungsleiter im Bereich Produktionsplanung. Ab den 1980er Jahren war Horst Kieber Hauptabteilungsleiter.

Als Regionalhistoriker beschäftigte er sich insbesondere mit der industriellen Entwicklung von Nordhausen und war als Stadtführer aktiv. Kieber war 1991 Mitautor von Nordhausen. Historie, Heimat, Humor und bei der Wiedergründung des Nordhäuser Geschichts- und Altertumsvereins und als stellvertretender Vorsitzender beteiligt. Er hielt viele Vorträge zur Heimathistorie. Ab 1991 gehörte er auch den Vorständen des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Bochum - Nordhausen e. V. an. Im Stadtadreßbuch Nordhausen – Ausgabe 1993 – ist er in der Dr.-Robert-Koch-Straße 27 verzeichnet. Seinen Nachlass vermachte er dem Stadtarchiv Nordhausen. 2001 wurde er für sein Engagement mit dem Goldenen Roland ausgezeichnet.

Wegen gesundheitlicher Probleme musste er sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückziehen. Am Abend des 6. März 2008 verstarb Horst Kieber wenige Tage vor seinem 72. Geburtstag nach schwerer Krankheit.

Familie[Bearbeiten]

Horst Kieber war mit Edda Steding verheiratet (1961). Das Paar hatte einen 1967 geborenen Sohn, Ulf Kieber. Seine Frau verstarb im Alter von 59 Jahren nach 39 Ehejahren. Seine letzten sieben Jahren verbrachte er mit seiner Partnerin Lydia.

Werke[Bearbeiten]