NordhausenWiki befindet sich am 7. Februar 2023 ab 19:00 Uhr im Wartungsmodus.
Am 8. Februar kann es zu Ausfallzeiten kommen.

AfD Nordhausen

Aus NordhausenWiki
Logo des AfD-Kreisverbands Nordhausen

Der Kreisverband Nordhausen der Alternative für Deutschland (AfD) wurde im Juni 2022 gegründet.

Geschichte

Der AfD-Regionalverband für den Landkreis Nordhausen wurde am 6. April 2019[1] gegründet als eine regionale Untergliederung des Kreisverbandes Nordhausen-Eichsfeld-Mühlhausen (NEM), der im November 2013[2] in Worbis gegründet wurde. In Thüringen existierten zu der Zeit neun Kreisverbände.

Logo des ehemaligen Regionalverbands (2019)

Zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 trat die Partei erstmals an und erhielt für den Stadtrat 21 Prozent (8 Sitze) und für den Kreistag 19,2 Prozent (9 Sitze).

Die AfD Nordhausen zählte Anfang 2019 rund 60 Mitglieder.

Im Juni 2021 ging der Regionalverband in einem Kreisverband auf.

Kreistagsfraktion

Stand: 2019

Name Art der Mitarbeit
Prophet, Jörg Fraktionsvorsitzender
Leupold, Andreas stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Paarmann, Frank stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Flagmeyer, Thomas Mitglied
Judenhahn, Axel Mitglied
Kramer, Frank Mitglied
Paarmann, Kirsten Mitglied
Schütze, Bernd Mitglied
Strube, René Mitglied

Stadtratsfraktion

Stand: 2019

Name Art der Mitarbeit
Prophet, Jörg Fraktionsvorsitzender
Düben, Kerstin Mitglied
Flagmeyer, Thomas Mitglied
Kramer, Frank Mitglied
Leupold, Andreas Mitglied
Schmidt, Christina Mitglied
Schütze, Bernd Mitglied
Zech, Regina Mitglied

Externe Verweise

Einzelnachweise