Wilfried Strenz

Aus NordhausenWiki
Wilfried Strenz
[[Bild:|220px|Wilfried Strenz]]
'
geb. 11. April 1931 in Nordhausen
Wirtschaftsgeograf, Wirtschaftshistoriker, Heimatforscher
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
GND-Nummer 105448591
DNB: Datensatz

Wilfried Strenz (geb. 11. April 1931 in Nordhausen) ist Wirtschaftsgeograf, Wirtschaftshistoriker und Heimatforscher.

Leben[Bearbeiten]

Strenz promovierte 1958 zum Dr. phil. mit einer Arbeit über die Standortentwicklung der verarbeitenden Industrie Nordhausens in der Zeit von 1807 bis 1945. Er war am Institut für Wirtschaftsgeschichte in Berlin tätig. Wilfried Strenz verfasste heimatkundliche Beiträge.

Werke[Bearbeiten]

  • Die fünf neuen Bundesländer. Darmstadt: Wiss. Buchges., 1993.
  • Historisch-geographische Forschungen in der DDR. Gotha: Haack, Geographisch-Kartographische Anst., 1986.
  • Historische Geographie der Deutschen Demokratischen Republik / Teil 1 bis 3.
  • Die territoriale Standortentwicklung der Wirtschaft unter den Bedingungen der Produktionsweise des Alten Orients und der frühen Antike etwa 3000 bis 146 v.u.Z.. In: Weltgeschichte der Standortentwicklung der Wirtschaft in der Klassengesellschaft. Berlin: VEB Dt. Verl. d. Wissenschaften, 1961.
  • Die Standortentwicklung der verarbeitenden Industrie Nordhausens und ihrer Vorstufen in der Periode des Kapitalismus der freien Konkurrenz und in der Periode des Imperialismus <1807-1945>. 1958.

Beiträge[Bearbeiten]