Schenkes Stübchen

Aus NordhausenWiki
Schenkes Stübchen (Juli 2020)

Schenkes Stübchen ist eine Gaststätte am Markt 7.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gaststätte gilt als die kleinste Nordhausens und wurde 1985 von Marianne Schenke (* 1944) eröffnet. Zuvor befand sich hier von 1957 bis 1980 ein HO-Molkereigeschäft von Gertrud Sieratowski und von 1981 bis 1985 eine HO Menü-Verkaufsstelle. Im Juni 1985 erhielt Marianne Schenke den Zuweisungsbescheid und konnte ein Jahr später das Geschäft privatwirtschaftlich übernehmen.

Das Lokal ist ausgerichtet auf einfachen Imbiß und Ausschank. In den Sommermonaten wird direkt unter den Bäumen am Alten Rathaus neben dem Roland serviert. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde Schenkes Stübchen geschlossen und Marianne Schenke gab aus Altersgründen die Gaststätte ab. Im September 2020 wurde die Gaststätte wieder mit erweiterten Öffnungszeiten geöffnet.

Externe Verweise[Bearbeiten]