Brennerei Salfeldt & Co.

Aus NordhausenWiki
(Weitergeleitet von Salfeldt & Co.)
Rosengasse mit der Korn-Brennerei Salfeld & Co. (Nr. 2) um 1914

Salfeldt & Co. war eine Kornbranntweinbrennerei in der Rosengasse 2 und Bestandteil des dortigen landwirtschaftlichen Betriebes (Teichmüllersche Landwirtschaft). Direkt neben dem Betrieb lief der Mühlgraben entlang, gegenüber befand sich die Rosenmühle.

Geschichte[Bearbeiten]

An dem Standort befand sich Ende des 18. Jahrhunderts eine Brennerei von Carl Friedrich Seeber und ging später in das Eigentum von Andreas Götting über (ca. 1824). Dessen Schwiegersohn Carl Wilhelm Teichmüller übernahm 1843 die Geschäfte. Seine Tochter Emma heiratete August Salfeldt, der die Brennerei Salfeldt & Stein betrieb. Unter Salfeldts Mittun wurden die Gebäude erweitert und zur Brennerei ausgebaut. Als August Salfeldt 1873 verstarb, teilte Carl Wilhelm Teichmüller den Besitz auf seine vier Kinder auf; Tochter Emma Salfeldt erhielt das Grundstück in der Rosengasse. Ende der 1920er Jahre ging die Brennerei ein.

Die angeschlossene Teichmüllersche Landwirtschaft galt Ende des 19. Jahrhunderts als eine der größten in Nordhausen. Ihre Gebäude wurden in den 1970er Jahren abgerissen.

Literatur[Bearbeiten]