NordhausenWiki befindet sich am 30. Januar 2023 ab 19:00 Uhr im Wartungsmodus.
Aus diesem Grund wird das Projekt für einen unbestimmten Zeitraum nicht erreichbar sein.

Hundezwinger (Parkallee)

Aus NordhausenWiki

Der Hundezwinger an der Parkallee war eine Anlage der Polizei für Diensthunde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Anlage wurde Anfang der 1970er Jahre erbaut und befand sich an der Kreuzung von Parkallee und Beethovenring. Sie lag damit zwischen Park Hohenrode und Stadtpark.

Neben den 11 Zwingern gab es auf dem 1300 Quadratmeter großen Gelände ein Sozial- und ein Veterinärgebäude und eine Doppelgarage. 2002 ging das Grundstück vom Freistaat Thüringen in den Besitz der Stadt Nordhausen über. Anfang 2003 wurden alle Gebäude abgerissen.

Nach dem Abriss sollte auf dem Gelände an der Bundesstraße 4 eine Grünfläche – der Umgebung angepasst – im Rahmen des Stadtschmuckprogrammes für ansprechende Nordhäuser Ortseinfahrten entwickelt werden. Der Plan zum Bau einer öffentlichen Toilettenanlage wurde nicht weiterverfolgt.[1]

Externe Verweise[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]