FDP Nordhausen

Aus NordhausenWiki
(Weitergeleitet von FDP)

Der Kreisverband Nordhausen der Freien Demokratischen Partei (FDP) ist einer von 21 Kreisverbänden der Thüringer FDP. Sie ist im Stadtrat und im Kreistag Nordhausen vertreten.

Geschichte

Mitarbeit gefragt! Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die Nordhäuser FDP wurde am 5. Juli 1990 — einige Wochen vor Gründung des Landesverbandes — gegründet. Zuvor liefen Gespräche mit anderen Parteien, die sich zum Liberalismus bekennen, wie BFD (Bund Freie Demokraten), LDPD und NDPD und der Deutschen Forumspartei (DFP). Die 87 Delegierten wählten den Arzt Wolf-Detlev Höpker (zuvor LDPD) zum ersten Kreisvorsitzenden. Als Stellvertreter wurden Forschungsingenieur Georg Krämer (LDPD) und der Kreisvorsitzende der Forumspartei, Volker Erb gewählt. Zudem wurde der Pfarrer der Frauenbergkirche, Rudolf Rüther, in den zehnköpfigen Vorstand gewählt. Aufbauhilfe erhielt die Partei vom FDP-Kreisverband Osterode.

Stadtratsfraktion

Stand: 2022

Name Art der Mitarbeit
Thume, Manuel Fraktionsvorsitzender
Höpker, Wolf-Detlev Mitglied
Konschak, Ulrich Mitglied

Kreistagsfraktion

Stand: 2022

Name Art der Mitarbeit
Hitzing, Franka Fraktionsvorsitzende
Flohr, Ingmar Mitglied
Roßberg, Claus Peter Mitglied

Literatur

  • Matthias Bittorf: Kontinuität und Wandel in Nordthüringen. Das östliche Eichsfeld und der Landkreis Nordhausen. Marburg: Tectum Verlag, 2012.