Diskussion:St.-Blasii-Kirche

Aus NordhausenWiki

Sanierung kostet 5 Millionen Mark[Bearbeiten]

August 2001. – Die Sanierung der 500 Jahre alten Sankt-Blasii-Kirche wird teuer, sehr teuer sogar. Superintendent Curt Stauss schätzt die Kosten auf etwa vier bis fünf Millionen Mark (2,04 bis 2,55 Mio. Euro). Eine Summe, die die Kirchengemeinde allein nicht aufbringen kann. "Wir sind gerade dabei, einen Finanzierungsplan zu erstellen", sagt Stauss, um die riesige Summe zusammenzubekommen. Der Superintendent setzt seine Hoffnung auf Landesmittel über den Topf der Städtebauförderung, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz sowie die Kirchen- und Klosterkammer Erfurt, die Gelder in Aussicht gestellt hätten. "Auch die vielen kleinen Spender sind eine enorme Hilfe für uns", betont Stauss. Es zähle jede Mark und jede Idee zur Geldbeschaffung. Beim Gottesdienst am Sonntagmorgen konnte er der Gemeinde ein erstes, hoffnungsvolles Zwischenergebnis verkünden. "16 500 Mark sind innerhalb kürzester Zeit an spontanen Spenden eingegangen", freute er sich. Dankbar ist er auch der Kreissparkasse, die zugunsten des "Wiederaufbaus von St. Blasii" eine Silbertaler-Sonderprägung auflegt. Das Sammlerstück ist ab September erhältlich. Ein Großteil des Erlöses kommt der Sanierung des Gotteshauses zugute. Vom Geldhaus ging ferner eine Summe von 10 000 Mark (5100 Euro) aufs Sonderkonto ein. Über einen langen Zeitraum wird sich die Sanierung der Querschiffe sowie Türme des Gotteshauses hinziehen. "Unser Ziel muss sein, die Baumaßnahme in einem Schritt zu vollziehen", erklärt Stauss. So könne man erst mit der Sanierung beginnen, wenn das Geld auch da sei. Er rechne mit einem frühest möglichen Baubeginn im kommenden Frühjahr. Stauss weiß auch vom Kassensturz der Blasii-Gemeinde. "Sie hatte gerade die Sanierung des Blasii-Pfarrhauses abgeschlossen", berichtet er. Vorerst müsse in einem Gewölbe ein kleinerer Andachtsraum geschaffen werden. Die plötzliche Nutzung der nicht beheizbaren Altendorfer Kirche sei zudem eine finanzielle Belastung. Und nicht nur das: "Die Blasii-Kirchgemeinde verfügt noch über zusätzliche Immobilien im Stadtzentrum, die dringend der Sanierung bedürfen", sagt der Superintendent. Dazu zähle das Altendorfer Gemeindehaus sowie das Café Konzil. --Chronist (Diskussion) 19:01, 1. Mär. 2020 (MET)