Bearbeiten von „Zur Erklärung des Namens Ilfeld“

Aus NordhausenWiki
Sie sind nicht angemeldet. Ihre IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar.

Wenn Sie ein Benutzerkonto anlegen, bleibt die IP-Adresse verborgen.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
{{SEITENTITEL:''Zur Erklärung des Namens Ilfeld''}}
 
{{Textdaten
 
|VORIGER=
 
|NÄCHSTER=
 
|AUTOR=[[Hans Silberborth]]
 
|TITEL=Zur Erklärung des Namens Ilfeld
 
|SUBTITEL=
 
|HERKUNFT=Der Harz (Band 28)
 
|HERAUSGEBER=
 
|AUFLAGE=
 
|DRUCKER=
 
|VERLAG=
 
|ENTSTEHUNGSJAHR=
 
|ERSCHEINUNGSJAHR=1925
 
|ERSCHEINUNGSORT=
 
|BILD=
 
|QUELLE=Scan
 
|DIGITALISAT=
 
|KURZBESCHREIBUNG=
 
|SONSTIGES=
 
|GND=
 
|BEARBEITUNGSSTAND=
 
|INDEXSEITE=
 
}}
 
{{BlockSatzStart}}
 
 
'''Zur Erklärung des Namens Ilfeld'''. Der außerordentlich interessante und tiefschürfende Aufsatz Höltjes, Magdeburg, „Ein Harzer Hilligenlei“ im Märzheft dieser Zeitschrift, der eine Erklärung des Namens Ilfeld versucht, gibt mir Veranlassung, meine Vermutung über die Bedeutung des Namens „Ilfeld“ auszusprechen. In meinem Führer durch die Nordhäuser Umgebung „Wer wandern will“, Seite 21, folge ich noch K. Meyer, Geschichte des Klosters Ilfeld und deute nach Meyer Ilfeld = Feld der Hilde (hilda, Holde). Schon seit längerer Zeit glaube ich aber gemäß der urkundlichen Formen Hilvelt, Hylefelt den Ortsnamen viel einfacher erklären zu müssen. Althochdeutsch hiltia = Kampf, altsächsisch hild; hildi-scale = Kampfknecht, Krieger. So ist Ilfeld (Hilvelt) nichts weiter als das Kampffeld. Die von Höltje, Seite 193, über den Pfingstrasen gemachten Ausführungen unterstützen diese Erklärung aufs beste. „Il“ (hil) mit heilig zusammenzubringen, scheint mir dagegen kaum möglich. Auch daß dicht neben Ilfeld das Dorf Wiegersdorf liegt, gibt zu denken. Wig (wic) = Kampf, Krieg. Wigont, wiger = Kämpfer; Wiegersdorf ist das Dorf Wiegers, des Kämpfers. Den Namen Ilfeld und Wiegersdorf liegt also dieselbe Bedeutung zugrunde.
 
'''Zur Erklärung des Namens Ilfeld'''. Der außerordentlich interessante und tiefschürfende Aufsatz Höltjes, Magdeburg, „Ein Harzer Hilligenlei“ im Märzheft dieser Zeitschrift, der eine Erklärung des Namens Ilfeld versucht, gibt mir Veranlassung, meine Vermutung über die Bedeutung des Namens „Ilfeld“ auszusprechen. In meinem Führer durch die Nordhäuser Umgebung „Wer wandern will“, Seite 21, folge ich noch K. Meyer, Geschichte des Klosters Ilfeld und deute nach Meyer Ilfeld = Feld der Hilde (hilda, Holde). Schon seit längerer Zeit glaube ich aber gemäß der urkundlichen Formen Hilvelt, Hylefelt den Ortsnamen viel einfacher erklären zu müssen. Althochdeutsch hiltia = Kampf, altsächsisch hild; hildi-scale = Kampfknecht, Krieger. So ist Ilfeld (Hilvelt) nichts weiter als das Kampffeld. Die von Höltje, Seite 193, über den Pfingstrasen gemachten Ausführungen unterstützen diese Erklärung aufs beste. „Il“ (hil) mit heilig zusammenzubringen, scheint mir dagegen kaum möglich. Auch daß dicht neben Ilfeld das Dorf Wiegersdorf liegt, gibt zu denken. Wig (wic) = Kampf, Krieg. Wigont, wiger = Kämpfer; Wiegersdorf ist das Dorf Wiegers, des Kämpfers. Den Namen Ilfeld und Wiegersdorf liegt also dieselbe Bedeutung zugrunde.
  
 
: Dr. H. Silberborth, Nordhausen.
 
: Dr. H. Silberborth, Nordhausen.
Das Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke ohne Erlaubnis des Autors ist verboten.

Sie versichern hiermit, daß der Text Allgemeingut („public domain“) ist, daß Sie den Text selbst verfasst haben oder daß der Rechteinhaber der Lizenzierung unter einer freien Lizenz zugestimmt hat.

Gemäß den Lizenzbestimmungen gelten urheberrechtlich geschützte Beiträge von Benutzern als gemeinfrei, soweit in den Textdaten des jeweiligen Projekts nichts anderes angegeben wird.

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)