Medizinerbrunnen

Medizinerbrunnen (2015)
Relief

Der Medizinerbrunnen oder auch Brunnen zur Geschichte der Medizin wurde 1982 am Südharz-Klinikum errichtet.

Geschichte[Bearbeiten]

In der Mitte des Brunnen befindet sich an einer schlichten Natursteinsäule ein umlaufendes Bronzerelief, auf dem 18 berühmte Ärzte und Mediziner aufgezählt werden, u. a. William Harvey, Herman Boerhaave, Paracelsus (Theophrastus Bombastus von Hohenheim), Miguel Serveto, Johann Andreas Eysenbarth, René T. H. Laennec, Sebastian Kneip, Hippokrates, Andreas Vesalius (bzw. Vesal).

Im Relief selbst werden Szenen der frühen und mittelalterlichen Heilkunst und deren Pratiken dargestellt. Am unteren Teil der Brunnensäule befinden sich sechs Fischköpfchen aus denen sprudelt das Wasser in ein Natursteinbecken. Der Schöpfer des Brunnens stammt von Prof. Martin Wetzel aus Halle.

Nach dem Bau eines neuen Bettenhaues wurde der Brunnen 1997 verlegt und neu gestaltet. Das Brunnenbeclen besteht nun aus Granit und das Wasserbecken ist vergrößert worden. Im Jahr 2000 wurde der Medizinerbrunnen neu eingeweiht.

Externe Verweise[Bearbeiten]