Liste der Pfarrer an der Kirche St. Maria im Tale (Nordhausen)

Aus NordhausenWiki

Dies ist eine Liste der Pfarrer und anderer Amtsträger, die an der Kirche St. Maria im Tale in Nordhausen nach der Reformation tätig waren.

Pfarrer[Bearbeiten]

Aus der Zeit vor der Reformation sind nur die Namen Jokof Kinneling und Melchior Kulmann überliefert. Sie sollen nach ihrer Konversion 1524 zugleich die ersten evangelischen Pfarrer der Kirche gewesen sein.

Name Zeit Lebensdaten Bemerkungen
Anton Balcius 1542
Konrad Neuschild 1550
Mag. Johann Andreas Weber 1550–1562 † 1562
Henning von Rhode 1562–1568
Thomas Cramer 1569–1576 † 1576
Johann Noricus 1576–1582 1549 – Juni 1619 1572 Pfarrer in Otterstedt, 1582–1583 Diakon an St. Nikolai, 1583–1619 Pfarrer an St. Jacobi[1]
Joachim Mischt 1583–1584 † 1584 1576 Pfarrer in Rottleberode, 1581–1583 Diakon an St. Blasii
Valentin Thelemann 1584–1598 † 27. November 1598 aus Steinbrücken, vor 1584 Pfarrer in Ichstedt, Immenrode und Straußberg, 1583–1584 Diakon an St. Blasii
Mag. Christian Vogler (Avianus) 1598–1600 vor 1598 Diakon in Wiehe, nach 1600 Pfarrer in Mücheln
Johann Hauser 1600–1608 † 1608 1597–1600 Diakon an St. Petri
Mag. Christoph Burchardi 1608–1626 † 1626 1601–1608 Diakon an St. Nikolai
Johann Cajus 1626–1635 † 1635 Pfarrer in Krimderode
Benedikt Lesche (Löse) 1635–1646 † 24. August 1663 1626–1635 Diakon an St. Blasii, 1646–1650 Diakon und 1650–1663 Pfarrer an St. Nikolai
Johannes Küchenthal 1646–1685 * 14. Mai 1608 1634 Quartus am Gymnasium, 1636 Diakon in Ellrich
Mag. Heinrich Wilhelm Hesse 1685–1689 am 9. Januar 1685 ordiniert
Johann Richard Otto 1689–1722 4. März 1661 – 13. Juli 1722 am 13. Dezember 1689 ordiniert, Gründer des Waisenhauses[2]
Johann Wilhelm Obbarius 1722–1729 29. April 1689 – 12. März 1729 Rektor zu Bodenwerder
Christian Friedrich Poppe 1731–1757 1697 – 19. März 1757 am 13. April 1731 ordiniert
Johann Christoph Ludwig 1757–1794 * 14. November 1720
Ernst Christoph Bohne 1794–1813
Johann Gottfried Engel 1814–1825 1797–1814 Diakon an St. Petri
Daniel August Silkrodt 1827–1841 aus Bleicherode, 1841–1870 Pfarrer an St. Blasii
Franz Ferdinand Lange 1842–1856
Georg Ferdinand Otto Schulze 1856–1865
Gottlob Friedrich Ferdinand Oskar Weber 1865–1879
Carl Hermann Theodor Pabst 1879–1915
Bernhard Johannes Deetjen 1916–1925
Erich Otto Rudloff 1926–1940
Hermann Alfred Leberecht Günther Reißlandt 1942–1957
Robert Treutler 1958–1977 5. April 1912 – 3. Juli 2001 1958 bis 1977 Superintendent in Nordhausen
Joachim Jaeger 1977 * 26. Mai 1935

Aeditui[Bearbeiten]

Name Zeit Lebensdaten Bemerkungen
Johann Schulze 1582
Valtin Koch 1608–1612 † 17. Dezember 1642 aus Bleicherode, nach 1612 Aedituus an St. Blasii
Matthias John
Nicolaus Haselbach 1620
Valtin Gräfe
Johann Wernder 1624
Nicolaus Dresßler 1624 † 21. August 1649
Nicolaus Tölcke 1649 † 21. August 1657
Johann Caspar Engelhardt 1657–1666 † 5. Juni 1681 nach 1666 Aedituus an St. Jacobi[3]
Michael Reichenbach 1666–1682 † 1682 vor 1666 Kantor in Stempeda
Johann Daniel Sandhagen 1682–1683
Johann Christoph Schlieder † 25. August 1707
Johann Lucas Eck ab 1707 † 1. Januar 1719
Philipp Wilhelm Hetschel ab 1719 † 1733
Johann Ehrhard Stange ab 1733 † 1756
Jordan Franckenstein 1732 – 19. Mai 1756

Quellen[Bearbeiten]

  • Johann Christoph Ludwig: Historische Nachrichten von der evangelischen Kirche im Altendorfe zu Nordhausen, Nordhausen 1759, Digitalisat auf geschichtsportal-nordhausen.de
  • Nordhäuser Pfarrstellen auf der Seite der Lesser-Stiftung
  • Stammtafeln auf der Seite geschichtsportal-nordhausen.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stammtafel Noricus
  2. Stammtafel Otto
  3. Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung (Hrsg.): Beiträge und Fotos zur Geschichte der Jacobikirche, Nordhausen (= Schriftenreihe der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung. Band 13). Nordhausen 2004, ISBN 978-3-930558-15-5