Wappen der Stadt Nordhausen

Aus NordhausenWiki
Stadtwappen

Das Wappen der Stadt Nordhausen zeigt seit dem Mittelalter, als sie noch Freie Reichsstadt war, einen gelben Schild mit dem einfachen schwarzen Reichsadler, Thüringische Helmzier mit schwarzen und gelben Decken (wegen der Schutzherrlichkeit des Landgrafen über Nordhausen) und zwei weiße Büffelhörner, welche nach auswärts mit 4 oder 5 weißen Stübchen besteckt und mit je 3 gelben Lindenblättern behangen sind.

Blasonierung: „Die Stadt Nordhausen besitzt ein Vollwappen, das aus Schild, Helm und Helmzier/Helmdecke besteht.
Schild: In Gold ein gekrönter, nach rechts blickender, schwarzer Adler mit roter Zunge und roter Bewehrung.
Oberwappen: Stechhelm mit schwarz-goldenen Helmdecken, darauf zwei goldene, mit je sechs goldenen dreiblättrigen Lindenstängeln besteckte Büffelhörner.
Fakultativ kann auch nur der Wappenschild mit dem Adler ohne Oberwappen verwendet werden.“[1]

Varianten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. § 2 Absatz 2 der Hauptsatzung der Stadt Nordhausen