Stadt- und Gästeführergilde Nordhausen

Aus NordhausenWiki
Logo

Die Stadt- und Gästeführer Gilde e. V. ist ein Verein zur Tourismusförderung in Nordhausen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gilde Nordhausen wurde am 29. Mai 1995 gegründet und vereinigte 28 Mitglieder, die sich nach absolvierter Prüfung als Touristenführer zu diesem Verband zusammenschlossen. Arbeitsschwerpunkt bildet die Förderung des Tourismus in Nordhausen in allen seinen Bereichen wie Natur, Kultur, Geschichte, Ökonomie und Umweltschutz. Ein weiteres Themengebiet ist die Nordhäuser Mundart.

Durch gezielte Angebote von Führungen und Vorträgen zur Stadtgeschichte Nordhausens, aber auch zu Spezialthemen in der Stadt und Landkreis sowie Reisebegleitungen sollen Gäste und Einwohner des Kreises die Schönheiten und Stärken dieser Region sachkundig und freundlich näher gebracht werden.

Einer der bekanntesten Stadtführer des Vereins war Klaus Großmann (1936–2018).

Externe Verweise[Bearbeiten]