NordhausenWiki verwendet Cookies – nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren und direkt NordhausenWiki besuchen zu können. Datenschutz

Änderungen

Aus NordhausenWiki
[[File:Wohnscheibe Leimabcher Straße Nordhausen.jpg|thumb|Ende der 1970er Jahre entstand auf dem ehemaligen Friedhof ein Wohnblock]]
Vor der geplanten Einebnung des Zentralfriedhofs wurden im November 1964 bedeutende Grabstätten dokumentiert. Einige wurden auf den Hauptfriedhof umgesetzt, zahlreiche Grabsteine durch den Rat der Stadt verkauft. Ab 1970 verfiel der Friedhof und verwilderte, Grabstellen wurden geschändet, und die Kapelle wurde 1975 abgerissen. Die Friedhofsmauer wurde 1983 abgebrochen, um Wasserleitungen für das neue Wohngebiet Nordhausen-Ost zu verlegen. 1985 begann man nach Jahren des Wildwuches mit Rekultivierungsarbeitenund es entstand ein Waldpark. Heute wird das Areal  Im Sommer 1994 war der Alte Friedhof abermals wild bewachsen, worauf man im April 1995 mit einer Neugestaltung zu einem Naherholungsbereich begann. So wurde der untere Bereich als Park genutztlichter Wald angelegt und der mittlere Teil bis auf einige Wege mit vielen Naturinseln zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt gestaltet. Der obere Bereich weiter nördlich behielt seinen bisherigen waldartigen Charakter.
=== Bedeutende Gräber ===
1.491

Bearbeitungen