Johannes Hergot

Johannes Hergot
[[Bild:|220px|Johannes Hergot]]
'
geb. 1460 in Nordhausen
gest. nach 1517
Theologe

Johannes Hergot (geb. um 1460 in Nordhausen; gest. nach 1517) war Theologe und Dekan an der Theologischen Fakultät in Wittenberg.

Leben[Bearbeiten]

Johannes Hergot studierte Theologie an der Universität zu Erfurt. Von 1501 bis 1502 war er Prior am Nordhäuser Augustinerkloster und im Wintersemester 1505/06 am Augustinerkonvents in Wittenberg, zudem Lektor der Theologe an der Universität. Hier erlangte er 1507 den Magistergrad und wurde 1511 Doktor der Theologie. 1515 wurde Hergot Mitglied der theologischen Fakultät der Universität Wittenberg und ihres Senats, dem zu dieser Zeit Martin Luther vorstand. Am 18. Oktober 1516 wurde Hergot für das Winterhalbjahr 1516/1517 einstimmig zum Dekan der dortigen theologischen Fakultät gewählt. Nach 1517 taucht sein Name in der Universitätsakten nicht mehr auf. Wahrscheinlich zog sich Hergot aus unbekannten Grund in ein altes Kloster zurück, wo er offensichtlich verstarb.

Literatur[Bearbeiten]