Johann Gottlieb Friedrich Straß: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NordhausenWiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Johann Gottlieb Friedrich Straß''' (geb. 1766; gest. 1845) war Historiker und Pädagoge. Von 1812 bis 1820 war er Direktor des Nordhäuser Gymnasiums. Er w…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Johann Gottlieb Friedrich Straß''' (geb. 1766; gest. 1845) war Historiker und Pädagoge. Von 1812 bis 1820 war er Direktor des Nordhäuser Gymnasiums. Er war ein Förderer des [[Turnwesen in Nordhausen|Turnwesens in Nordhausen]]. Später war er Direktor des Erfurter evangelischen Gymnasiums.
+
{{Personendaten
 +
|NACHNAME=Straß
 +
|VORNAMEN=Johann Gottlieb Friedrich
 +
|ANFANGSBUCHSTABE=S
 +
|ALTERNATIVNAMEN=Straß, Friedrich
 +
|PERSON=
 +
|KURZBESCHREIBUNG=Pädagoge, Historiker
 +
|GEBURTSDATUM=1766
 +
|GEBURTSORT=in Nordhausen
 +
|STERBEDATUM=1841
 +
|STERBEORT=in Nordhausen
 +
|BILD=
 +
|COMMONS=
 +
|BILDBESCHREIBUNG=
 +
|SONSTIGES=
 +
|PND=117307742
 +
}}
 +
'''Johann Gottlieb Friedrich Straß''' (geb. 1766; gest. 1845) war Historiker, Pädagoge und Schriftsteller. Von 1812 bis 1820 war er Direktor des Nordhäuser Gymnasiums. Er war ein Förderer des [[Turnwesen in Nordhausen|Turnwesens in Nordhausen]]. Später war er Direktor des Erfurter evangelischen Gymnasiums. 1841 wurde er zum Ehrenbürger der Stadt Erfurt ernannt.
  
 
[[Kategorie:Pädagoge]]
 
[[Kategorie:Pädagoge]]

Aktuelle Version vom 3. Dezember 2019, 16:54 Uhr

Johann Gottlieb Friedrich Straß
[[Bild:|220px|Johann Gottlieb Friedrich Straß]]
Straß, Friedrich
1766 in Nordhausen
1841 in Nordhausen
Pädagoge, Historiker
GND-Nummer 117307742
DNB: Datensatz

Johann Gottlieb Friedrich Straß (geb. 1766; gest. 1845) war Historiker, Pädagoge und Schriftsteller. Von 1812 bis 1820 war er Direktor des Nordhäuser Gymnasiums. Er war ein Förderer des Turnwesens in Nordhausen. Später war er Direktor des Erfurter evangelischen Gymnasiums. 1841 wurde er zum Ehrenbürger der Stadt Erfurt ernannt.