Fridays-For-Future in Nordhausen

Aus NordhausenWiki
Version vom 24. Juni 2020, 10:31 Uhr von Heinrich (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Demo am 25. Januar 2019 in Berlin.

Fridays For Future (engl. für Freitage für [die] Zukunft) ist eine weltweite Bewegung von Schülern und Studenten, welche sich für den Klimaschutz einsetzt. Die Bewegung führte ab 2019 jeden Freitag Schulstreiks durch, um für den Klimaschutz zu demonstrieren und die Politik auf klimapolitische Missstände aufmerksam zu machen.

Die Fridays-For-Future-Bewegung nutzte im Januar 2019 in Deutschland eine eigene Webpräsenz, Kanäle in sozialen Medien sowie Plakate und Flugzettel. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen organisieren sich über verschiedene Messenger, dabei hauptsächlich über, in Regionalgruppen unterteilte, WhatsApp-Gruppenchats.

Nordhausen[Bearbeiten]

Im März und April 2019 organisierten Schüler aus dem Umfeld des Humboldt-Gymnasiums die ersten Kundgebungen. Die erste größere Demonstration fand am 28. Juni 2019 statt.[1]

Die am 5. März 2019 gegründete Facebookseite hat rund 270 Likes (Stand: Juni 2020).

Externe Verweise[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wir stehen mit dem Rücken an der Wand, nnz-online, 28. Juni 2019.