Carl Anger

Carl Anger
[[Bild:|220px|Carl Anger]]
'
geb. 1903 in Nordhausen
gest. 6. August 1970 in Hessisch Lichtenau
Kaufmann, Unternehmer

Carl Anger (geb. 1903 in Nordhausen; gest. 6. August 1970 in Hessisch Lichtenau) war Kaufmann und Unternehmer.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Leipzig legte Carl Anger 1928 das Examen als Diplom-Kaufmann ab. Anschließend war er mehrere Jahre für General Motors und Lever Brothers (Unilever) tätig.

1932 ging er wieder nach Nordhausen und arbeitete im Familienunternehmen Anger. Zusammen mit seinem Bruder Heinrich gelang es ihm, die Firma zu erhalten und weiter auszubauen. Gefertigt wurden u. a. Tiefbrunnenpumpen.

1946 wurden die Maschinen der Firma demontiert und in die Sowjetunion abtransportiert. Daraufhin siedelte die Familie nach Westdeutschland über und konnte an die wirtschaftlichen Erfolge der Vorkriegszeit anknüpfen. Heute ist H. Anger's Söhne europaweit tätig.

Literatur[Bearbeiten]