Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen (Heft 22/1997)

Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen (Heft 20/1995)
Reihe Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen
Band-Nr. 22/1997
Autor Verschiedene
Herausgeber Nordhäuser Geschichts- und Altertumsverein, Stadtarchiv Nordhausen, Meyenburg-Museum
Verlag Nordhausen : Kodi-Satzstudio Neukirchner
Erscheinungsjahr 1997
Umfang 143 S. : Ill.
ISBN ISBN 3-929767-22-8
Crystal Clear action apply.png Im Bestand der Stadtbibliothek Nordhausen.
Seite Titel Autor
3 Land zwischen Himmel und Hölle Manfred Bornemann
16 Einhundert Jahre Kurbetrieb in Sülzhayn – Ein kurzer Abriß Rudolf Fritz
23 Venediger im Südharz Wolfgang Frühauf
25 Beiträge zur Geschichte des Südharzer Manganerz–Bergbaus Horst Gaevert
37 Ein mittelalterlicher Keller in der Domstraße 13/14 und seine Besonderheiten, Teil 1 Hans-Jürgen Grönke
42 Was uns alte Kaufverträge aus Nordhausen erzählen Rolf Hecker
51 Die Kirche und das Pfarrhaus von Klettenberg, Georg und August Gottlieb Spangenberg Jörg-Michael Junker; Michael Stampniok
68 Schriftliche Quellen zur Nordhäuser Geschichte im Zeitalter der Ottonen (900–1024) Peter Kuhlbrodt
78 „Luther als ungestalt beschrieben“ – Zu einer Kontroverse um eine Medaillenpublikation im 18. Jahrhundert Paul Lauerwald
83 Von Auschwitz über Großwerther nach Mauthausen – Die Odyssee einer Gruppe jüdischer Frauen im nationalsozialistischen Lager-Kosmos Joachim Neander
97 Der Nordhäuser Bildhauer Christoph Kapup (nachweisbar seit 1588 – gest. vor 1602) Thomas Ratzka
117 Die Schnabelsmühle am Fuße des Kohnsteins Josef Tauchmann
126 Festkultur zwischen städtischer Identitätsstiftung und Reichsbekenntnis. Das Hubertusburger Friedensfest von 1763 in der Reichsstadt Nordhausen Siegrid Westphal