Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen (Heft 11/1986)

Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen (Heft 11/1986)
Reihe Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen
Band-Nr. 11/1986
Autor Verschiedene
Herausgeber Meyenburg-Museum Nordhausen
Verlag Redaktion: Paul Lauerwald, Peter Kuhlbrodt
Erscheinungsjahr 1986
Umfang 89 S. : Ill.
Preis 5 Mark
Seite Titel Autor
1 Der Kampf um die Einheit der Arbeiterklasse in der Stadt und im Kreis Nordhausen – Chronik eines entscheidungsreichen Jahres Fritz Kirchner
12 Die Kleinbahn Ellrich–Zorge Günter Fromm; Gerhard Zieglgänsberger
24 Eine mittelalterliche Waidhandelsgesellschaft zwischen Nordhausen und Jena Michael Platen
26 Nordhäuser Mediziner des 18. und des 19. Jahrhunderts als Abolventen der Universität Halle Wolfram Kaiser
34 Städtische Geschichtsschreibung im 17./18. Jahrhundert in der Freien Reichsstadt Nordhausen Paul Lauerwald
37 Hans von Bodenhausen und der Goldene Sarg in Wülfingerode Peter Kuhlbrodt
40 Niedersachswerfen – Versuch einer Namensdeutung Hilmar Römer
42 Die klassizistischen Bildtapeten des „Waldhauses Japan“ in Bleicherode Günter Mühlpfordt
58 Hustensaft, gewonnen aus Wegschnecken – eine alte Volksmedizin Jörg-Michael Junker
59 Neue linienbandkeramische Siedlungsfunde von Schate Hans-Jürgen Grönke
63 Wilhelm von Humboldt in Auleben Elfriede Losche
73 Aspekte der Einwohnerentwicklung der Stadt Nordhausen vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Befreiung vom Faschismus Bodo Heber
77 Die Briefe Friedrich Christian Lessers an Carl von Linné Werner Schroeter
80 Zur Zuordnung der Kipper-Zwölfkreuzer-Prägungen des Herzogs Friedrich Ullrich von Braunschweig-Wolfenbüttel aus der Grafschaft Hohnstein Paul Lauerwald
85 Der Werdegang des Apothekers Carl Jordan aus Nordhausen im Spiegel der zeitgenössischen Dokumentation Arina Völker