Beiträge zur Geschichte aus Stadt und Kreis Nordhausen (Band 27/2002)

Beiträge zur Geschichte aus Stadt und Kreis Nordhausen (Band 27/2002)
Reihe Beiträge zur Geschichte aus Stadt und Kreis Nordhausen
Band-Nr. 27/2001
Autor Verschiedene
Herausgeber Nordhäuser Geschichts- und Altertumsverein; Stadtarchiv; Meyenburg-Museum
Verlag Verl. Neukirchner
Erscheinungsjahr 2002
Umfang 171 S. : Ill.
ISBN ISBN 3-929767-59-7
Crystal Clear action apply.png Im Bestand der Stadtbibliothek Nordhausen.
Seite Titel Autor
5 Gustav Ricken – Der vergessene Architekt; Zum 125. Geburtstag des Mannes, der Nordhausens Gesicht prägte Annett Dallu
16 Von der Lokomotivfabrik zum Reiterhof – Über 100 Jahre wechselvolle Industriegeschichte im Ellricher Feld – Rainer Dittmann
22 Das älteste Schreibgerät von Nordhausen – ein Schreibgriffel aus dem Mittelalter Hans-Jürgen Grönke
27 75 Jahre Nordhäuser Rosengarten – Ein Rückblick Rainer Hellberg
40 Die Familie von Eberstein in Auleben – unter besonderer Berücksichtigung von Louis Ferdinand Freiherr von Eberstein (1826-1893) Jörg-Michael Junker
53 Nordhausen im Jahre 1932. Politische Parteien und Bewegungen am Ende der Weimarer Republik Peter Kuhlbrodt
61 Städtische Ereignisse im Medaillenbild; 3. Die Preismedaillen der Großen Deutschen Fachausstellung für das Fleischergewerbe 1903 und der Gastwirtsgewerblichen Fach- und Kochkunstausstellung 1912 Paul Lauerwald
65 Friedrich Christian Lesser (1692-1754) und seine historischen Veröffentlichungen Andreas Lesser
85 Die „Erschließung des sogenannten Töpferlochs“ bei Bleicherode Fritz Reinboth
89 Kaiserin Adelheid und ihre Tochter, die Reichsäbtissin Mathilde von Quedlinburg Gerlinde Schlenker
101 Die Entwicklung der Schaufensterfassaden in der Stadt Nordhausen und ihre stilistischen Besonderheiten Markus Veit
128 Nordhausen und seine Umgebung in ur- und frühgeschichtlicher Zeit Diethard Walther
139 Burg und Domstift Nordhausen als geschichtliches Erbe der Königin Mathilde (927 bis 1220) Arno Wand
153 Das Hubertusburger Friedensfest von 1763 in der Reichsstadt Nordhausen Siegrid Westphal
162 Neues zu einem alten Streit: Was ist älter – der Sachenspiegel oder das Mühlhäuser Rechtsbuch nach des Reiches Recht? Dieter Pötschke