28. Juni

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

1465[Bearbeiten]

Am 28. Juni 1465 stifteten Nicolaus Stockfisch und seine Frau eine "Vicarie zu einem neuerbauten Altar an einem Pfeiler vor dem Chore auf der Nordseite" der St.-Petri-Kirche.[1]

1762, während des Siebenjährigen Krieges[Bearbeiten]

Am 28. Juni 1762 "beschlossen die drei Räthe eine Anlage zum Unterhalt der Geißeln in Magdburg und zur Zahlung von Zinsen für erborgte Summen."[2]

2011[Bearbeiten]

Am 28. Juni 2011 wollte ein aus einem Zirkus ausgebüxtes Pony in Nordhausen Straßenbahn fahren.[3]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 53
  2. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 372
  3. Bielefelder Blatt: Pony darf nicht in die Straßenbahn Abgerufen am 12. Juni 2013.