10. Mai

Aus NordhausenWiki

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

1714[Bearbeiten]

"Am 29. April 1714 gerieth ein „Billetsherr“ (Mitglied der Einquartierungscommission) mit einem preußischen Soldaten, der ihn wegen einer angeblichen kleinen Schuld in Haft führen wollte, in Streit und schoß, als dieser ihn überlaufen wollte, eine geladene Pistole auf denselben ab; doch da seine eigene Frau dazwischen lief, traf er diese in die Brust, worauf sie am 10. Mai starb."[1]

1784[Bearbeiten]

Am 10. Mai 1784 wurde Gottfried Erich Rosenthal vom Naturforscher und Weltreisenden Georg Forster besucht.

1990[Bearbeiten]

Am 10. Mai 1990 wurde die am 31. März 1990 gegründete Nordhäuser Schützenkompanie v. 1420 in das Vereinsregister beim Kreisgericht Nordhausen eingetragen.[2]

1992[Bearbeiten]

Am 10. Mai 1992 wurde die Gaststätte „Zum Schurzfell“ durch Brandstiftung zerstört.

2015[Bearbeiten]

Landratswahl: Stichwahl am 10. Mai 2015 zwischen Stefan Nüßle (CDU; 23,8 % der Stimmen im ersten Wahlgang) und Matthias Jendricke (SPD; 34,0 %). Jendricke setzte sich mit 64,7 Prozent durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 26,1 Prozent.[3]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]