Am Alten Tor 16

Aus NordhausenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am Alten Tor 16, rechts der Durchgang zur Behringstraße

Am Alten Tor 16 ist eine vierseitige Hofanlage, bestehend aus Wohn- und Wirtschaftsgebäuden, die laut Inschrift am Sturzbalken der Toreinfahrt 1751 erbaut wurde.

Der unterkellerte Fachwerkbau ist zur Straßenseite hin verputzt und im Obergeschoss leicht vorkragend. Der Südflügel wurde um 1850 zusammen mit dem Westflügel errichtet. Der historische Durchgang zur Behringstraße ist auf der Südseite durch ein Tor mit Personaltür begrenzt.

Im Jahre 1900 war der Fuhrwerkbesitzer Kraft Eigentümder der Grundstücke. Gleichzeitig betrieb hier der Kunst- und Handelsgärtner Günther eine Gärtnerei mit Verkaufsladen. Vom 1. April 1931 bis zum 31. Dezember 1998 hatte die Familie Gaßmann das Grundstück gepachtet und hatte ebenfalls einen Gärtnereibetrieb.