5. November

Aus NordhausenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

1641, während des Dreißigjährigen Krieges[Bearbeiten]

"Der Rath hatte am 5. Nov. bei strenger Strafe befohlen, ein Verzeichniß der in der Stadt vorhandenen Getreidevorräthe, auch der ungedroschenen, aufzunehmen. Es fanden sich 327 Malter Weizen, 1532 M. 1/2 Sch. Rocken, 889 M. 3/4 Sch. Gerste, zusammen 2588 Malter und von jedem Malter 240 Pfund Brot zu rechnen, ferner 300 M. Hafer und 1927 M. 1 Sch. Malz."[1]

1751[Bearbeiten]

"Am 5. Nov. fiel eine Frau im Altendorfe in heißes Spülich und starb am 23."[2]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 345
  2. Förstemann & Lesser: Historische Nachrichten ... Seite 420